#1

Massenvernichtung der Straßenhunde Europas: Petition

in Themen 27.02.2009 14:00
von Silke • 4.473 Beiträge

Zitat
Wie wir bereits im Dezember 08/ Januar 09 mitteilten, plant die EU und die OIE einen unvergleichlichen Massenmord an Streunerhunden.

Jetzt drängt die Zeit. Im Mai wird die Gesetzgebung der EU hierfür beschlossen.
Das es zu großer Gegenwehr innerhalb der Reihen der EU oder OIE Mitgliedsstaaten kommen wird ist nicht zu erwarten.
Umso mehr sind die Tierschützer "JETZT" gefragt.
Die Zeit drängt. Bitte verteilt die Mail reichlich und bittet um Unterstützung der Petition.

Wer sagt uns, dass es bei dem Massenmord der Hunde endet?
Vielleicht sind die Nächsten die dran glauben müssen frei lebende Katzen?
Und wenn auch das ohne großen Widerstand über die Bühen geht..., was kommt dann als nächstes?


Alleine schon das solche Grausamkeiten mit Wissen der Regierungen geplant werden, ohne Gegenwehr, zeigt doch die Verrohung
unserer Gesellschaft. Und wo sind die Bürger die auf die Barrikaden gehen müssten?

Wenn es los geht werden wir überall das Geheule hören, aber dann ist es zu spät. Wenn die Gesetzgebung steht gibt es keine Hoffnung eine Anzahl von Tieren, die sich im sechstelligen Bereich befinden dürfte zu retten.

Nachdem wir die Problematik um die Jahreswende bekannt machten, wurden wir verhöhnt und als unseriös bezeichnet. Niemand wollte die Sache ernst nehmen.

Ja es gab sogar Dementis von Peta, das Gerücht würde von Lobbyisten stammen.
Wo sind die Tierschützer, die sich informiert haben und was unternommen haben?
Es ist kaum mehr als eine Hand voll geworden. Leider.

Nun ist es fast schon zu spät zum handeln.

Werdet Ihr jetzt anfangen gegen das Unrecht zu kämpfen?

Lest bitte unten angefügten Text.

Wir danken Barbara die sich die Mühe gemacht hat eine Petition zu erstellen.
Wir danken Astrid Suchanek, die sich unermüdlich hinter die Sache geklemmt hat.
Wir danken Gabi Menzel, ohne die diese grausame Sache nie zutage gekommen wäre..
Wir dankien denen, die sich JETZT bemühen diese Sache zu stoppen.

Jetzt ist es Zeit zu kämpfen.

Bitte helft alle mit.


Gabriele Hilbig
Mitglied im IZT Germany






---------- Forwarded message ----------
From: willibalda@t-online.de
Date: 22.02.2009 11:58
Subject: EU Tierschutzgesetz - DRINGENDE Bitte um Unterstützung
To: Barbara


Liebe Tierfreunde,

wir, die Streunertiere Europas und alle tierliebende Menschen der Europäischen Union brauchen dringend Ihre Hilfe und Unterstützung!

In Mittel- und Nordeuropa gibt es derzeit fast keine Tötungsstationen. Doch dies wird sich sehr bald ändern! Das Europäische Parlament plant eine neue Gesetzgebung, die das Töten von ausgesetzten, heimatlosen und verwilderten Haustieren europaweit legalisieren könnte. Die Konsequenzen hieraus sind nicht abzusehen.

Wir sind gegen Tötungsaktionen und Euthanasie der Streunertiere. Wir wünschen uns, dass das Streunerproblem anders gelöst werden wird, als durch Massentötung.
Darüber hinaus werden der jahrzehntelanger Kampf und die gute Arbeit von Hunderten von Tierschutzgruppen und -organisationen durch die geplante Gesetzgebung mit einem Schlag vernichtet.

Wir sollten daher gegen die geplante Gesetzgebung protestieren, die bereits im Mai 2009 im Europaparlament beschlossen werden soll.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie sich an der Petition beteiligen. Wir brauchen so sehr viele Unterschriften und können nur mit Ihrer Hilfe die benötigte Anzahl an Unterschriften sammeln.

Bitte unterschreiben Sie die Petition und verteilen Sie sie an so viele Leute wie möglich! Es gibt sie auf Deutsch und Englisch.

Vielen, vielen Dank für Ihre Unterstützung und Hilfe!!!

Herzliche Grüße

Ihre
Barbara Kowollik
Friedberg/Hessen

Englische Petition:
http://www.gopetition.com/online/25513.html

Deutsche Petition:
http://www.gopetition.com/online/25523.html


Weitere Informationen:

Schriftliche Erklärung eingereicht gemäß Artikel 116 der Geschäftsordnung von Alain Hutchinson, David Hammerstein und Neil Parish zum Wohlergehen von Haustieren und streunenden Tieren
http://www.europarl.europa.eu/sides/getD.../DE&language=DE

Bericht über eine neue Tiergesundheitsstrategie für die Europäische Union (2007-2013) - (2007/2260(INI)) vom 22 Mai 2008
http://www.europarl.europa.eu/sides/getD...+DOC+XML+V0//DE

World Organization for Animal Health (OIE) âTerrestrische Animal Health Standards Kommission Bericht Oktober 2008 - Entwurfsrichtlinien über Hundepopulationssteuerung"
http://www.aphis.usda.gov/import_export/...rol77-oct08.rtf

http://www.lassy.org/plant-die-eu-eendlo...de-fortsetzung/
http://broschicat.de/wordpress/dog-contr...uner-in-der-eu/ (Übersetzung leider der älteren Version von 2007)

nach oben springen

#2

RE: Massenvernichtung der Straßenhunde Europas: Petition

in Themen 27.02.2009 15:17
von Knuddelbande • Besucher | 469 Beiträge

Ich habe die Petition unterschrieben, es sind aber leider noch viel zu wenig Mitzeichner. Macht alle mit!

lg Sigi

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 3544 Themen und 24121 Beiträge.