#1

Hilfe! Dringend in oder um 30890 Heim oder Pflegest. ges.

in Privatvermittlung 26.05.2009 18:43
von Blaubärchen • Besucher | 5 Beiträge

Hallo
Ich habe mich kurzer Hand bei Euch registriert weil ich hoffe hier Hilfe zu finden.
Die Freundin meines Bruder hat vor etwa 14 Tagen aus Mitleid zwei Kaninchen zu sich genommen, weil der Vorbesitzer drohte sie sonst zu töten! Das Problem ist, sie hat keine Ahnung und ist weder finanziell noch räumlich in der Lage die beiden auch nur halbwegs artgerecht zu halten.
Es handelt sich um zwei ca. 6 Monate alte Böckchen. Ein normales Zwergkaninchen und ein Widder, beide creme-weiß mit ein bisschen schwarz (ich habe sie noch nicht gesehen, ich wohne etwas weiter weg). Die beiden müssen zusammen in einem Käfig sitzen und beissen sich wohl schon, zumindest soll einer der beiden Bisswunden haben! Mein Bruder hat noch zwei Katzen, deshalb können die Häschen auch nicht genug Auslauf bekommen. Mir tun sie unheimlich leid, obwohl ich sie nicht kenne. Deshalb habe ich mich angeboten nach Möglichkeiten zu suchen, sie gut unterzubringen.
Am schönsten wäre es natürlich wenn sie beide ein schönes endgültiges Zuhause bekommen würden. Aber ich denke es wäre schon ein großer Fortschritt zum jetzigen Dasein, wenn sie in eine Pflegestelle kommen und von dort aus endgültig vermittelt werden könnten.
Das örtliche Tierheim will sie wohl nicht aufnehmen weil es nicht "dringend" ist .

Hoffnungsvolle Grüße,
Sandra

nach oben springen

#2

RE: Hilfe! Dringend in oder um 30890 Heim oder Pflegest. ges.

in Privatvermittlung 26.05.2009 21:48
von Silke • 4.473 Beiträge

Hallo und herzlich Willkommen!

Du machst dir zu Recht Sorgen um die beiden Kaninchen, die dein Bruder dankenswerterweise aufgenommen hat.

Ich vermute, dass die beiden nicht kastriert sind?

Sie sollten bitte dringend getrennt werden, denn 2 unkastrierte Rammler, die zusammen in einem kleinen Käfig leben und in die Pubertät kommen, werden sich heftig beißen und könnten sich lebensgefährlich verletzen.

Es wäre gut, wenn die beiden kastriert würden, denn nur die Kastration ermöglicht Rammlern ein artgerechtes Leben, zu dem unbedingt Kaninchengesellschaft gehört.

Hast du deinen Hilferuf auch in anderen Foren eingestellt?
(z.B. http://www.kaninchenschutzforum.de oder http://www.moehre-und-co.de oder http://www.rabbitrescue.de)

Je mehr Leute es lesen, umso größer ist die Chance, dass sich ein Pflegeplatz für die beiden findet.

Ich drücke die Daumen!

nach oben springen

#3

RE: Hilfe! Dringend in oder um 30890 Heim oder Pflegest. ges.

in Privatvermittlung 27.05.2009 04:49
von Blaubärchen • Besucher | 5 Beiträge

Hallo
Nein, kastriert sind sie nicht. Das ist ja das Problem dass sie sie nicht getrennt halten kann! Sie haben nur den einen Käfig und kein Geld einen zweiten anzuschaffen, geschweige denn sie kastrieren zu lassen.
Ich versuch es in Deinen Links nachher auch noch mal. Erst mal arbeiten gehen ...

Danke für Deine Tips, ich werde sie weiter geben aber sehe keine Möglichkeit wie sie sie umsetzen können.

Gruß,
Sandra

nach oben springen

#4

RE: Hilfe! Dringend in oder um 30890 Heim oder Pflegest. ges.

in Privatvermittlung 27.05.2009 11:40
von Silke • 4.473 Beiträge

Oh ja, unter den Umständen ist es wirklich superdringend, und ich würde notfalls auch in verschiedenen Tierheimen anrufen.

Halt uns bitte auf dem Laufenden, ja?

nach oben springen

#5

RE: Hilfe! Dringend in oder um 30890 Heim oder Pflegest. ges.

in Privatvermittlung 27.05.2009 11:45
von Simone • Besucher | 40 Beiträge

Zitat von Blaubärchen
Hallo
Nein, kastriert sind sie nicht. Das ist ja das Problem dass sie sie nicht getrennt halten kann! Sie haben nur den einen Käfig und kein Geld einen zweiten anzuschaffen, geschweige denn sie kastrieren zu lassen.
Ich versuch es in Deinen Links nachher auch noch mal. Erst mal arbeiten gehen ...

Danke für Deine Tips, ich werde sie weiter geben aber sehe keine Möglichkeit wie sie sie umsetzen können.

Gruß,
Sandra


woher kommst Du den?
Evetuell könnte ich Euch einen Käfig leihen.
Trennen ist jetzt ganz ganz wichtig

nach oben springen

#6

RE: Hilfe! Dringend in oder um 30890 Heim oder Pflegest. ges.

in Privatvermittlung 27.05.2009 13:31
von Blaubärchen • Besucher | 5 Beiträge

Die Kaninchen befinden sich in Barsinghausen bei Hannover, da bist Du leider zu weit weg aber danke!

nach oben springen

#7

RE: Hilfe! Dringend in oder um 30890 Heim oder Pflegest. ges.

in Privatvermittlung 27.05.2009 14:45
von kaninchengabi • 4.576 Beiträge

Im Rabbit Rescue hast du ein Käfigangebot bekommen, dass würde ich erstmal annehmen, da es notwendig ist, die beiden Rammler zügig zu trennen.

Das zuständige TH ist verpflichtet Kaninchen die in Not sind aufzunehmen.
Es ist auch hier eine Frage des Ausdruckes

nach oben springen

#8

RE: Hilfe! Dringend in oder um 30890 Heim oder Pflegest. ges.

in Privatvermittlung 28.05.2009 15:59
von Blaubärchen • Besucher | 5 Beiträge

Ich habe gerade mit meinem Bruder telefoniert. Es gibt Entwarnung:

Hurra, Hurra, Hurraaaaaa !!!!

Wir haben einen Platz für alle beide!
Ein Gast von meinen Eltern (meine Eltern haben eine Kneipe) nimmt sie und hat hoch und heilig versprochen sie auch kastrieren zu lassen!
Die haben zusammen mit seinem Sohn und Familie ein Haus mit Garten in dem ein kleines Häuschen steht wo früher Hühner drin gehalten wurden.
Ich kenne diese Häuschen, in dieser Bergarbeiter-Siedlung habe ich mit meinen Eltern früher auch gewohnt und unser Vermieter hatte an das Häuschen bei uns im Garten damals einen Zwinger angebaut und dieses als Hundehäuschen genutzt.
Jedenfalls können die Böckchen die ca 3x3 Meter Bodenfläche komplett zum hoppeln nutzen, vor die Tür kommt von innen ein kniehohes Brett damit sie nicht raus können wenn man rein will. Bis sie kastriert sind und alles abgeheilt ist, soll die Fläche erstmal in zwei Hälften geteilt werden damit sie noch getrennt sind. Hoffe, ich hab mich einigermaßen vorstellbar ausgedrückt?
Der Sohn hat zwei Kinder, die wohl aber schon im Teeniealter sind und sich total auf die beiden Kerlchen freuen. Also kommen Streicheleinheiten auch nicht zu kurz.
Hach, ich freue mich wie irre!!!

An Euch alle, die sich so viele Gedanken gemacht haben und alle Hebel in Bewegung setzen wollten um uns, bzw. den kleinen Mümmelmännchen zu helfen, soll ich -auch von meinem Bruder und seiner Freundin- einen ganz lieben Dank ausrichten!
Ihr seid große Klasse!!! *Hut vor Euch zieh*

Herzlichste Grüße,
Sandra (die jetzt in allen anderen Foren auch noch die glückliche Wendung bekannt geben muss!)

nach oben springen

#9

RE: Hilfe! Dringend in oder um 30890 Heim oder Pflegest. ges.

in Privatvermittlung 28.05.2009 16:11
von Simone • Besucher | 40 Beiträge


super

nach oben springen

#10

RE: Hilfe! Dringend in oder um 30890 Heim oder Pflegest. ges.

in Privatvermittlung 28.05.2009 21:03
von Silke • 4.473 Beiträge

Prima, Sandra, das freut mich!

Alles Gute für die beiden!

nach oben springen

#11

RE: Hilfe! Dringend in oder um 30890 Heim oder Pflegest. ges.

in Privatvermittlung 28.05.2009 21:45
von kaninchengabi • 4.576 Beiträge

Da freue ich mich jetzt auch

nach oben springen

#12

RE: Hilfe! Dringend in oder um 30890 Heim oder Pflegest. ges.

in Privatvermittlung 03.06.2009 18:53
von Blaubärchen • Besucher | 5 Beiträge

Kurzer Zwischenbericht:
die beiden leben inzwischen getrennt von einander in ihrem neuen Zuhause. Der "normale" im Gartenhäuschen und der Widder übergangsweise erstmal drinnen bei der Familie im Haus. Morgen sollen sie kastriert werden ...
Ich gebe Bescheid wenn ich wieder was erfahre.

Liebe Grüße,
Sandra

nach oben springen

#13

RE: Hilfe! Dringend in oder um 30890 Heim oder Pflegest. ges.

in Privatvermittlung 17.06.2009 23:34
von kaninchengabi • 4.576 Beiträge

Hallo Sandra,

gibt es was neues?

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Christine Besold
Forum Statistiken
Das Forum hat 2125 Themen und 22633 Beiträge.