#1

14.07.2009; Franz'ls Kraft war zuende

in Bunny-Ranch-Jahr 2009 15.07.2009 15:12
von kaninchengabi • 4.576 Beiträge

Geliebter großer Schmusebär Franz’l,

es fällt mir nicht leicht, deinen Nachruf zu schreiben, denn ich möchte die Realität gar nicht wahr haben.

Du bist im Sommer 2006 mit uns aus Cuxhaven nach Langenfeld gekommen und somit fing für dich ein wunderschönes, lebenswertes Leben an und du bist nicht geschlachtet worden.

Du hattest eine wunderschöne Zeit mit Lotti-Karotti bei Marita und als diese krank wurde, kamst du mit deiner Frau zurück zur Bunny-Ranch. Deine Frau war auch sehr krank und wir haben ihr Leben leider nicht retten können. Du hast dich dann mit dem alten Fritz supergut verstanden und auch eure Gala, habt ihr immer gemeinsam in die Mitte genommen und verwöhnt. Dann ging der alte Fritz im letzten Jahr von uns und ihr ward beide alleine bis Martha den Weg zu uns fand. Danach habt ihr alle gemeinsam so gerne gekuschelt.
Du wurdest das Logokaninchen der Bunny-Ranch und deine großen Ohren bieten den Kleinen darunter viel Platz und Liebe. Immer wenn wir das Logo ansehen, werden wir in Liebe an dich denken.

Wir haben nicht gedacht, dass dich die Inzucht so schnell einholen würde. Dein Rücken wurde von Spondylose gezeichnet und wir und unsere TÄ haben alles was in unserer Macht stand getan um dir das Leben zu erleichtern, eine Heilung gibt es hier leider nicht.

Ich habe dieses Jahr ein großes Kaninchen gesehen, dem die Spondylose das Hoppeln genommen hat und deren Hinterläufe dadurch gelähmt waren. Mit diesem Bild im Herzen habe ich dir versprochen, dass du frühzeitig genug gehen darfst, bevor bei dir die Lähmung einsetzt. Dein Leben war das eines großen, würdevollen, starken, gutmütigen und lauffreudigen deutschen Riesen der nach seinem knapp 1-jährigen Leben in einer Zuchtbox, genau wusste wie sehr er seine Freiheit und sein Leben genießen konnte. Niemals hätte ich dir diesen Freiheitsdrang genommen.

Nachdem ich am Sonntag gesehen habe, wie schwer das Leben für dich wurde, habe ich Gala und dich in ein behindertengerechtes kleines Gehege gesetzt. Du hast mir recht deutlich gezeigt, dass dir das missfiel und mir mitgeteilt, dass du so nicht zu leben wünscht. Deinen Wunsch haben wir gestern entsprochen und dich auf die Reise ins Regenbogenland geschickt. Wir haben dir alle mit Tränen in den Augen den Tag so schön wie es für uns machbar war, gestaltet. Du durftest Knabberstangen, Lofties, Ringe, buntes Hartfutter, Mais und jede Menge Bananen essen. Wer dir dabei in die Augen sah, sah das Wissen und die Dankbarkeit für alles Weltliche.

Wir haben deinen letzten Gang so schön und liebevoll gestaltet, dich weich gebettet mit deinen geliebten Karottis vor dem Mund. Ich habe dich festgehalten als du die Narkosespritze bekommen hast. Sigi und ich haben dich in den langen Schlaf gestreichelt und dir immer wieder gesagt, wie lieb wir dich haben. Josh, Sandra, Thomas und Falko haben dir den letzten Abschied gegeben. Deine geliebte Menschin Silvia konnte leider nicht bei uns sein aber sie hat mit all ihren Gedanken und Herzenskraft uns beigestanden.
Unsere Liebe hat deiner Seele den Weg geebnet, in Friede Heim gehen zu können als du in den endgültigen Schlaf versetzt wurdest.

Franz’l wir vermissen dich so sehr und ich bin Marit so unendlich dankbar, dass sie dich uns mitgegeben hat.
Nun bist du wieder mit deiner Mama, deinen Geschwistern, dem alten Fritz und Annabelle vereint.

Franz’l, ich habe dir Oma Pami in den Arm gelegt, genauso wie ich es vor 4 Wochen geträumt habe. Pass gut auf sie auf und sag auch meiner Nele, dass ich sie niemals vergessen werde, die Liebe in meinem Herzensraum aber für euch alle reicht, denn sie ist unendlich, kraftvoll und versiegt erst mit meinem Ende.

Franz’l, danke für alles und ich werde mein Versprechen wahr machen und Gala einen tollen Partner zur Seite geben. Ich habe dir von ihm erzählt und ich weiß, dass du einverstanden bist.

Franz’l, wirklich viele Menschen waren und bleiben von dir beeindruckt, bei einigen Menschen hast du die Liebe für große Kaninchen geweckt und sie sind dir dafür ihr Leben lang dankbar.

Franz’l, du bist ein wunderbarer Schatz, ich bin dankbar, dass ich diesen für lange Zeit mein eigen nennen durfte.

Franz’l ruhe in Frieden und großer Liebe.



Darf ich jetzt gehen?
Meinst Du, es ist der richtige Moment?
Darf ich mich von den schlimmen Tagen und endlos langen Nächten verabschieden?
Ich bin den Weg meines Lebens gegangen und habe mein bestes getan, ein Beispiel zu geben.
Darf ich also auf die andere Seite treten und meine Seele frei lassen?
Zuerst wollte ich nicht gehen, habe mit allen Kräften gekämpft.
Aber jetzt fühle ich, dass mich etwas ruft zu der Wärme und dem lebendigen Licht.
Ich möchte gehen. Ich möchte wirklich. Es ist schwer, zu bleiben.
Aber ich verspreche, ich versuche mein bestes, um noch einen Tag zu leben.
So dass Du noch einmal auf mich aufpassen kannst und ich die grösste aller Lieben fühlen darf.
Ich weiss, dass Du traurig bist und Du Angst hast, denn ich fühle die Tränen, die mein Fell nass machen.
Ich bin nicht weit weg, ich verspreche es und hoffe, dass Du immer daran denkst:
Meine Seele wird Dich begleiten wohin in der Welt Deine Reise Dich auch führen wird.
Danke, danke, dass Du mich geliebt hast Du weisst auch, dass ich Dich liebe,
Deshalb ist es so schwer, sich zu verabschieden und dieses Leben an Deiner Seite zu beenden.
Also halte mich noch einmal fest und sage Worte, die ich gerne hören möchte,
und weil Du mich tausendmal magst, lässt Du mich heute schon einschlafen.
Von Susan A. Jackson

So kam unser starker Kuschelbär an
[attachment=5]23.08,2007 164.jpg[/attachment]
[attachment=4]23.08,2007 161.jpg[/attachment]
[attachment=3]CIMG1809.JPG[/attachment]
[attachment=2]knutschkugel franzl.jpg[/attachment]

So waren die letzten Tage für dich
[attachment=1]kranker Franzl 10.07.2009.jpg[/attachment]
[attachment=0]Franzl 12.07.09.jpg[/attachment]

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 23.08,2007 164.jpg 
 23.08,2007 161.jpg 
 CIMG1809.JPG 
 knutschkugel franzl.jpg 
 kranker Franzl 10.07.2009.jpg 
 Franzl 12.07.09.jpg 
nach oben springen

#2

RE: 14.07.2009; Franz'ls Kraft war zuende

in Bunny-Ranch-Jahr 2009 15.07.2009 17:02
von Haselnuss • Besucher | 671 Beiträge

Lieber Franz'l

Hier die passenden Abschiedsworte zu finden, ist unsagbar schwer......... Ich will es einfach nicht wahrhaben, daß Du nicht mehr neben Gala sitzt.

Du, Fritz und Gala waren die ersten Riesen die kennenlernen durfte. Ich wusste bis dahin garnicht wie groß Kaninchen werden können. Das "chen" im Namen ist da eigentlich völlig fehl am Platz. Ihr wart einfach riesig. Richtige Knuddelbären.......

Nun hast auch Du die Reise ins Regenbogenland angetreten, aber Du kannst auf ein glückliches Leben auf der Bunnyranch zurückblicken. Fritz hat bestimmt schon am Rande der großen saftigen Wiese auf Dich gewartet und jede Menge Haken geschlagen vor Freude. Dort könnt Ihr jetzt von alten Zeiten träumen und Euch Geschichten von Eurer Mama Gabi erzählen. Ein besseres Zuhause hättet Ihr nicht finden können!!

Lieber Franz'l, auch ich werde Dich nie vergessen........

Traurige Abschiedsgrüße
Waltraud

nach oben springen

#3

RE: 14.07.2009; Franz'ls Kraft war zuende

in Bunny-Ranch-Jahr 2009 15.07.2009 17:52
von MissMarple • Besucher | 728 Beiträge

Lieber grosser Franzl,

ich konnte gestern nicht bleiben, ich hätte es nicht ausgehalten,
wohl wissend das deine liebsten um dich waren, habe ich mich verabschiedet.
Ein Versprechen habe ich dir gestern gegeben und ich werde es halten,
verlass dich drauf.
Du hast in mir die Liebe zu grossen und ich meine richtig grossen Kaninchen geweckt.
Mir fehlen die Worte, ich kann es nicht glauben und ich weiss nicht wie ich den 'Anblick
deines Geheges ohne dich aushalten soll.

Ich werde dich wirklich niemals vergessen
Danke Franzl


Susanne

nach oben springen

#4

RE: 14.07.2009; Franz'ls Kraft war zuende

in Bunny-Ranch-Jahr 2009 16.07.2009 02:10
von Marit • Besucher | 45 Beiträge

Liebe Gabi und lieber Josh,

ich bin Euch so unendlich dankbar, dass Ihr Franzl ein wunderbares Leben ermöglicht habt und er jetzt auch in Würde gehen durfte.

Ich sitze hier und weine mit Euch um den Knuddelbären.

Lieber Franzl,

ich bin glücklich, dass Du ein so tolles Leben auf der Bunnyranch verbringen durftest, mit Freunden zum kuscheln, mit streichelnden Händen und unendlich viel Liebe, nachdem Du aus der Züchterhölle raus warst, aus Deinem viel zu kleinen Stall und dem ungesunden Futter.

Lieber Franzl, ich bin fest davon überzeugt, dass Dein Seelchen wieder zurück gekehrt ist. Vielleicht ist es jetzt bei Fiete angekommen, denn ihm wurde gestern das Leben neu geschenkt, nachdem sogar der TA ihn schon aufgegeben hatte.

Ich wünsche Dir eine gute Reise ins Regenbogenland und viel Spaß mit Deinen Freunden auf den immergrünen Wiesen. Knuddel meinen Manni und Hektor und all die anderen, die schon gehen mussten und schick Deiner Mami einen Sonnenstrahl, damit sie weiß, dass Du gut angekommen bist.

Ich werde Dich nie vergessen und drück Deine Mama und Deinen Papa ganz doll.

Deine Marit

nach oben springen

#5

RE: 14.07.2009; Franz'ls Kraft war zuende

in Bunny-Ranch-Jahr 2009 16.07.2009 06:53
von Naty0212 • Besucher | 55 Beiträge

Hallo liebe Gabi,

ich habe es gelesen und kann und möchte es nicht glauben!
Ich hatte wirklich so gehofft, dass es mit den neuen Medis etwas besser geht und das er vielleicht etwas länger bei uns bleiben kann....
Ich kann mir die BR ohne Franz auch nur schwer vorstellen und mir wird es schwer fallen zu euch zu kommen und ihn nicht zu sehen...
Franz'l war das erst große Kaninchen was ich gesehen habe und es war liebe auf dem ersten blick.... Ich kann mich noch so gut erinnern, als du und die BR gezeigt hast und das ich, nachdem ich Franz gesehen habe, ihn am liebsten mitgenommen hätte... Leider hatte ich aber nie eine tasche die groß genung gewesen wäre....
Ich hoffe Franz ist gut angekommen und spiel mit all unseren geliebten Kaninchen, die schon früher gehen mussten....

Für dich und Josh und Thomas und alle anderen die Franz so lieb hatten

nach oben springen

#6

RE: 14.07.2009; Franz'ls Kraft war zuende

in Bunny-Ranch-Jahr 2009 16.07.2009 09:12
von Jutta • Besucher | 241 Beiträge

Hallo Franzl,

ich bin froh, dass ich dich am Montag noch kennenlernen durfte.

Du hast einen nachhaltigen Eindruck bei mir hinterlassen und die Liebe zu großen, gaaanz großen Kanin(chen) geweckt.
Prachtvoll und würdig hast du in deinem Stall gelegen, seidenweich sahst du aus!
Gaby sagte mir bereits wie es um dich steht; ich habe oft in der Zeit an dich gedacht!

Ich wünschte dir für den Weg ins Regenbogenland einen großen besonders bunten Regenbogen, der dich auf die Reise schickt.
Er war da, ich weiß es.

Mach es gut und genieße nun die Zeit ohne Schmerzen im Land der nie endenen Glücklichkeit!

Grüße dort alle die mich kennen.

Jutta und die Fellteile

nach oben springen

#7

RE: 14.07.2009; Franz'ls Kraft war zuende

in Bunny-Ranch-Jahr 2009 16.07.2009 11:17
von Manuela u. Maren • Besucher | 407 Beiträge

Wir sind sehr traurig das Du gehen mußtest und bewundern Gabi um ihre Kraft, das sie Dich auf Deinem letzten Weg begleitet hat!
Nie haben wir ein Kaninchen sosehr bewundert...........wir , Maren und ich waren unendlich begeistert von Dir und Deinen großen Ohren...und hatten uns schrecklich in Dich verliebt.
Immer wieder erzählten wir hier zu Hause von Dir und Deiner Schönheit, wunderbarer Franz!
Wir sind traurig das Du nun nicht mehr auf der Bunny ranch bist und werden Dich bei unserem nächsten Besuch dort sehr vermissen.
Wir freuen uns mit Dir das Du so ein schönes Leben bei Gabi haben durftest, schöner hätte es für Dich nicht werden können.
Grüße alle unsere Lieblinge wie Benny und Flöckchen und beschütze sie, so wie auf dem LOGO.
Franz..............wir bewundern und lieben Dich und werden Dich nie vergessen.

nach oben springen

#8

RE: 14.07.2009; Franz'ls Kraft war zuende

in Bunny-Ranch-Jahr 2009 16.07.2009 13:11
von Silke • 4.473 Beiträge

Lieber Franzl,

lange habe ich den Verlauf deiner Krankheit verfolgt, viel mit deiner Menschenmami über dich gesprochen, mit ihr gehofft und gebangt und dann aber auch gewusst, dass sie für dich zum richtigen Zeitpunkt die richtige Entscheidung treffen wird.

Farnzl, du hattest großes Glück, bei Gabi, Josh und Thomas auf der Bunny-Ranch leben zu dürfen, dort wurdest du so sehr geliebt und hast dein Leben genießen können, und dort haben die Menschen schließlich auch erkannt, wann du selber nicht mehr wolltest und nicht mehr konntest.

Großer wunderschöner Franzl, du warst und bist ein beeindruckender Kerl, der allen in guter Erinnerung und ganz fest im Herzen bleiben wird.

Hab nun viel Spaß im Regenbogenland, in dem du wieder unbeschwert mit allen anderen, die vor dir gegangen sind, umhertoben kannst.

Immer,wenn wir von dir erzählen,
fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen.
Unsere Herzen halten dich gefangen,
so, als wärst du nie gegangen.
Was bleibt,sind Liebe und Erinnerung.

(Verfasser unbekannt)

Gabi, ich drück dich!

nach oben springen

#9

RE: 14.07.2009; Franz'ls Kraft war zuende

in Bunny-Ranch-Jahr 2009 16.07.2009 13:50
von Blacky2005 • Besucher | 843 Beiträge

Lieber großer, kleiner Franzl,

hier noch Worte zu finden ist eigentlich unmöglich, aber Gabi hat Dir ein Denkmal gesetzt.

Das Bunnyranch Forum mit Franzl's unnachahmlichen Gesicht und Ohren. Wir alle hier werden Dich nicht

vergessen, sondern unseren Teil beitragen, dass Kaninchen bei den Menschen so leben dürfen, wie es

ihrer Art (am ehesten) entspricht. Mit Mitkaninchen, Platz und artgerechtem Futter und mit der

notwendigen Liebe zur Schöpfung.



nach oben springen

#10

RE: 14.07.2009; Franz'ls Kraft war zuende

in Bunny-Ranch-Jahr 2009 16.07.2009 14:16
von Knuddelbande • Besucher | 469 Beiträge

Mein süßer Franz'l

Am Dienstag wollte ich doch eigentlich nur auf der Bunny-Ranch helfen, aber es kam leider ganz anders. Deine Mami Gabi sagte mir das du an diesem Tag deinen Weg ins Regenbogenland antreten wirst. Obwohl ich genau wusste das deine Krankheit nicht mehr heilbar war, es war ein absoluter Schock für mich. Du weisst genau wie unentlich schwer deiner Mama Gabi die Entscheidung fiel, aber du solltest dich nicht quälen. Du hattest bei Gabi, Josh und Thomas ein wundervolles Leben und du solltest auch einen würdevollen Abschied bekommen. Franz es fiel uns allen sehr sehr schwer uns von dir zu verabschieden, unter Tränen und großer Trauer liessen wir dich gehen

Ach Franz-Josef während ich schreibe, weine ich schon wieder um dich. Ich bin mir aber sicher das du viel Spaß im Regenbogenland hast, gemeinsam mit Fritz und Annabell und den ganzen anderen Seelchen. Ich kann allen anderen nur beipflichten, du hast bei jedem Menschen der auf der Bunny-Ranch war einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Meine liebe Schwägerin hat dich nur einmal gesehen und war sofort fasziniert. Franz du warst ein ganz besonderes Kaninchen, viele Menschen werden dich für immer in ihren Herzen tragen. Ich habe dich lieb.

traurige Grüße Sigi

nach oben springen

#11

RE: 14.07.2009; Franz'ls Kraft war zuende

in Bunny-Ranch-Jahr 2009 16.07.2009 21:53
von Christina • Besucher | 588 Beiträge

Oh nein

Mach's gut da drüben, Franzl

nach oben springen

#12

RE: 14.07.2009; Franz'ls Kraft war zuende

in Bunny-Ranch-Jahr 2009 16.07.2009 23:34
von KiraMusicforAnimals • Besucher | 106 Beiträge

Oh, lieber kuscheliger Franzl,

meine Worte kommen als Tränen zu dir und deiner Mami Gabi, die dich so sehr geliebt hat
und so stolz auf dich war.

Nun wünsche ich dir von Herzen alles Liebe und viel Freude im Regenbogenland!

"Welcome To Rainbowland, dear little Franzl!"

Lass dich umarmen, liebe Gabi!

Wenn die Kaninchen Menschen wie DICH nicht hätten!

Ich denke so viel an Euch!!!!

Liebe Grüße von Kirahttp://www.kirawe.de und ihren Tieren


nach oben springen

#13

RE: 14.07.2009; Franz'ls Kraft war zuende

in Bunny-Ranch-Jahr 2009 17.07.2009 20:39
von ~Sönnchen~ • Besucher | 262 Beiträge

Lieber Franz'l!
Du weißt wie sehr ich dich geschätzt habe. Du warst trotz deiner Größe unheimlich gutmütig und sanft. In den letzten Tagen durfte ich dich leider nicht erleben, und das tut mir unendlich Leid. Wie gerne hätte ich dir beigestanden!!!
Franz'l, wir werden dich nie vergessen, und ich bin froh, dass dir diese unwahrscheinlich große Last, nicht richtig durch deine Gehege hoppeln zu können, nun genommen wurde.
Traurige Grüße,
Franzi

nach oben springen

#14

RE: 14.07.2009; Franz'ls Kraft war zuende

in Bunny-Ranch-Jahr 2009 14.07.2010 09:11
von kaninchengabi • 4.576 Beiträge

Geliebter Franzl,

jetzt bist du schon ein Jahr tot und ich habe das Gefühl zurückversetzt zu sein und dich ein letztes Mal in meinem Arm zu halten und deine dicke Nase zu küssen.
Wir vermissen dich so sehr, niemand kann deinen Platz einnehmen, du warst ein ganz besonderes Kaninchen, der größte Schatz, den die BR je hatte.

Ich weiß,
wie sehr ihr mich liebt.
Ich weiß,
wie sehr ihr mich vermißt.
Ich weiß,
dass niemand von euch
mich jemals vergißt.
Ich wünsch mir so sehr,
dass es euch gut geht.
Ich bin immer bei euch,
glaubt es mir.
Egal wo ihr seid,
ich bin hier.
Ich versprech euch,
dass ich auf euch warten werde.
Glaubt mir,
es gibt noch mehr als diese Erde!

(Verfasserin: unbekannt)

nach oben springen

#15

RE: 14.07.2009; Franz'ls Kraft war zuende

in Bunny-Ranch-Jahr 2009 17.07.2010 15:56
von Keks&Choco • Besucher | 1.223 Beiträge

Schon 1 Jahr ... :(

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Mims
Forum Statistiken
Das Forum hat 3059 Themen und 23567 Beiträge.