#1

Schwarzloh Baby 42489 Wülfrath

in Privatvermittlung 24.07.2009 10:44
von tobibasti • Besucher | 314 Beiträge

Ich muss zu meiner Schande gestehen dass es einen Unfallwurf gegeben hat.
Ich hatte einen unkastrierten Rammler in Urlaubsbetreuung, der Lümmel hat sich frei gemacht und für höchstens eine halbe Stunde meine Kaninchendame Ronja besucht. Und schon ist es passiert. Es gab 8 Babys, wovon ich eines mit der Flasche aufgezogen habe da Ronjas Milch nicht reichte. Bis auf zwei sind alle in gute Hände vermittelt. Mein kleines Sorgenkind behalte ich natürlich selber, den kann ich nicht mehr hergeben. Nun bleibt nur noch eines, welches einen neuen Möhrenspender sucht. Es hat noch keinen Namen, falls sich bald jemand findet, der ihm einen eigenen Namen geben möchte. Sollte es länger dauern, dann wede ich natürlich schon mal einen Namen aussuchen.
Es ist sechs einhalb Wochen alt und höchstwarscheinlich ein Mädchen.
Ich geb es allerdings NICHT in Einzelhaltung und am liebsten auch in Außenhaltung denn es ist die frische Luft gewohnt und das Herumtollen auf der Wiese mit vielen Artgenossen.
Ich weiß, ihr dürft jetzt ruhig mit mir schimpfen dass ich nicht ordentlich aufgepasst habe, ich hab mir selbst auch schon Vorwürfe gemacht in Anbetracht dessen, dass es so viele notleidende Kaninchen auf der Welt gibt. Ich verspreche, dass ich meine Tiere beim nächsten Mal besser schützen werde.
Aber es hilft nichts, es ist passiert.
Liebe Grüße, Moni

Hier noch ein paar Bilder:

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Baby 3.jpg 
 Baby 2.jpg 
 Baby 1.jpg 
nach oben springen

#2

RE: Schwarzloh Baby 42489 Wülfrath

in Privatvermittlung 22.08.2009 15:02
von tobibasti • Besucher | 314 Beiträge

Sie heißt Tinkabell und da ich nun durch Leo`s Tod einen Platz frei habe, behalte ich sie natürlich selbst. Also kommt eine Vermittlung nicht mehr in Frage. Bin auch froh, dass ich sie behalten kann denn sie ist so wahnsinnig lieb und schmusig, so wie ihr Bruder, kleiner Stern, den ich mit der Flasche aufgezogen habe. So fügt das Schiksal alles zum Positiven. So furchtbar, wie mich der Tod meiner beiden Kleinen (Leo und Anton) auch getroffen hat, so gut ist es jezt, dass ich Tinkabell behalten kann. Ich hab sowieso immer Probleme ein Tier her zu geben wenn es schon eine Weile bei mir war. So wie die Notkaninchen, die zur Vermittlung stehen.
Gabi, ich hab mich übrigens entschieden, weiterhin Nottiere aufzunehmen wenn ich Plätze ftrei habe. Ich hab meine Bedenken über Bord geworfen und mich einfach FÜR das Tier entschieden. Mit allem Wenn und Aber.
L.G. Moni

nach oben springen

#3

RE: Schwarzloh Baby 42489 Wülfrath

in Privatvermittlung 23.08.2009 22:17
von tobibasti • Besucher | 314 Beiträge

Jetzt habe ich mich gerade entschlossen sie zu behalten, da ruft mich mein TA an, ob sie noch zu haben ist denn ein Mann, dessen Kaninchen eingeschläfert werden musste ist dringend auf der Suche nach einem jungen Mädel, welches zu seinem Böckchen passt. Ich habe ihn mir angesehen und dachte, o.k., sie wird es bei ihm gut haben. So hab ich sie dann doch abgegeben und gerade erfahren, dass sie sich wohl super mit ihrem neuen Freund versteht.
Dadurch habe ich jetzt noch einen Platz frei, für ein neues Ninchen in Not. Da freu ich mich auch, wenn ich wieder einer armen Kreatur, die vom Leben bestraft wurde, ein schönes zu Hause geben kann. Ich habe Tinkabell nur schweren Herzens (mal wieder mit Tränen in den Augen) abgegeben denn sie war super schmusig und total zutraulich aber so sollte es wohl sein, damit ich wieder einem anderen Tier aus der Not heraus helfen kann.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Christine Besold
Forum Statistiken
Das Forum hat 2125 Themen und 22633 Beiträge.