#1

Erfahrungsbericht der E.C. Kaninchen, Bernie und Luisa

in Enzephalitozoon Cuniculi (E.C.), Hier helfen wir! 24.02.2009 19:51
von kaninchengabi • 4.576 Beiträge

Erfahrungsbericht der E.C. Kaninchen, Bernie und Luisa
Bericht verfasst: Gabi Bergs, Bunny-Ranch Februar - Mai 2009
*****************************************

Bernies E.C. Ausbruch haben wir am 28.01.09 und
Luisas E.C. Ausbruch haben wir am 01.02.09 festgestellt.

Hier wohnten sie die ersten 2,5 (Bernie) und die ersten 3 (Luisa) Wochen.

[attachment=10]Luisa und Bernie Betten.jpg[/attachment]

Anbei aktuelle Fotos von Bernie und Luisa vom 21.02.09

[attachment=9]Bernie 1.jpg[/attachment]
[attachment=8]Bernie 2.jpg[/attachment]
[attachment=7]Bernie Fütterung.jpg[/attachment]

[attachment=6]Luisa.jpg[/attachment]
[attachment=5]Luisa 1.jpg[/attachment]
[attachment=4]Luisa3.jpg[/attachment]
[attachment=3]Luisa2.jpg[/attachment]
[attachment=0]Luisa Krampf.jpg[/attachment]
[attachment=1]Luisa isst.jpg[/attachment]

Es ist absolute Intensivpflege, die jetzt langsam weniger wird. Beide mussten zwangsernährt werden, da sie nur wenig selbst gegessen haben. Bernie ist definitiv im besseren Zustand als Luisa. Luisas Auge ist aber seit vorgestern besser geworden. Beide sind ganz entspannt, wenn sie auf meinem Bauch liegen und Reiki bekommen.

[attachment=2]Kuscheln mit Luisa.jpg[/attachment]

Bernie lebte nach der Transportboxzeit in einem 80'er und Luisa in einen 70'er Krankenkäfig .

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Luisa und Bernie Betten.jpg 
 Bernie 1.jpg 
 Bernie 2.jpg 
 Luisa.jpg 
 Luisa 1.jpg 
 Luisa3.jpg 
 Kuscheln mit Luisa.jpg 
 Luisa isst.jpg 
 Luisa Krampf.jpg 
nach oben springen

#2

RE: Erfahrungsbericht der E.C. Kaninchen, Bernie und Luisa

in Enzephalitozoon Cuniculi (E.C.), Hier helfen wir! 06.03.2009 14:51
von kaninchengabi • 4.576 Beiträge

Bernie geht es vieeeeel besser, ich überlege hier gerade wie ich es am besten hinbekomme, dass er wieder mit Lucy zusammengeführt wird.

Hatte mit Bernie die Absprache , wenn er eine Möhre nachts ganz auffrisst, kommt er zu Lucy zurück und das ist jetzt die letzten 2 Nächte geschehen. Kopf wird wohl für immer schief bleiben, ich glaube nicht, dass er irgendwann den Kopf wieder gerade halten kann.

Luisa wird auch langsam besser, sie kann sich schon über 80 % des Tages auf ihren 4 Pfoten halten, sie wird demnächst aus dem Babykäfig ausziehen und in eine Nr. größer wechseln.
Ich vermute der Kopf wird auch nicht ganz wieder gerade, sie muss auch noch ein paar Wochen warten, bis die Re-ZF mit Balu stattfinden kann.

Alles in allem, die ganze Pflegearbeit hat sich wieder gelohnt, es ist hart für mich gewesen aber der Lohn wiegt alles auf.

nach oben springen

#3

RE: Erfahrungsbericht der E.C. Kaninchen, Bernie und Luisa

in Enzephalitozoon Cuniculi (E.C.), Hier helfen wir! 23.04.2009 23:20
von kaninchengabi • 4.576 Beiträge

Beiden geht es wieder super. Bernies Kopf ist tatsächlich schief geblieben aber Luisa Köpfchen ist fast wieder gerade. Beide Paare beziehen morgen die behindertengerechten Gehegeabteile im E.C. Kaninchenhaus auf der Bunny-Ranch.

Überlege allerdings noch, ob ich Luisa am kommenden Mittwoche Myxo impfen lassen soll. Eigentlich zwingend notwendig. Letzte Impfung von ihr war am 10.12.08.

nach oben springen

#4

RE: Erfahrungsbericht der E.C. Kaninchen, Bernie und Luisa

in Enzephalitozoon Cuniculi (E.C.), Hier helfen wir! 05.05.2009 14:53
von kaninchengabi • 4.576 Beiträge

Luisa hat die Impfung hervorragend vertragen und beiden Paare leben glücklich im E.C. Kaninchenhaus.
Hier die Bilder

[attachment=5]Balu und Luisa.jpg[/attachment]
[attachment=2]Luisa1.jpg[/attachment]
[attachment=1]Luisas Genesung1.jpg[/attachment]

[attachment=4]Bernie Bonaparte und Lucy.jpg[/attachment]
[attachment=3]Bernie1.jpg[/attachment]
[attachment=0]Bernie.jpg[/attachment]

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Balu und Luisa.jpg 
 Bernie Bonaparte und Lucy.jpg 
 Bernie1.jpg 
 Luisa1.jpg 
 Luisas Genesung1.jpg 
 Bernie.jpg 
nach oben springen

#5

RE: Erfahrungsbericht der E.C. Kaninchen, Bernie und Luisa

in Enzephalitozoon Cuniculi (E.C.), Hier helfen wir! 05.05.2009 15:39
von kaninchengabi • 4.576 Beiträge

Der vielfach bewährte Therapieverlauf der Bunny-Ranch bei Enzephalitozoon Cuniculi

Ab ersten Tag der Erkrankung
Panacur (jeweils 8 Wochen lang),
Vit B Komplex (jeweils 6 Wochen lang),
Baytril orale Eingabe (die ersten 10 Tage, bitte niemals kürzerer Zeitraum)
Infusionen mit NaCI nach Bedarf zur Durchspülung der Nieren
Amynin und Catosal ( die ersten 10 Tage, danach nach Bedarf)
Cortison nur nach Bedarf (Dafür: Es wirkt gegen Entzündung und ist abschwellend
Dagegen : Das ohnehin geschwächte Immunsystem wird noch mehr angegriffen )


Heeltherapie unterstützend (ab ersten Tag der Erkrankung)
Cerebrum compositum NM (14 Tage geben, 14 Tage Pause, 14 Tage geben)
Sehr positiv: Cerebrum wird als Kur nach Abschluss der Erkrankung erneut gegeben.
Solidago compositum ad us. vet.

Schüsslersalze (Bi-Komplexmittel) unterstützend
Nr. 5 (während der ganzen Krampfphasen)
Nr. 2 (nach der Akuterkrankung, zur Stärkung nach jeder schweren Erkrankung)

Um die erkrankten Kaninchen nach abschwächenden Krankheitsbild wieder aufzubauen kann auch Bioserin oral eingegeben werden.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 3544 Themen und 24121 Beiträge.