#1

eiternde Sitzschwielen: weiß jemand was??

in Kaninchendiskussion 29.08.2009 13:22
von Tinka • Besucher | 12 Beiträge

Hallo ich bin Tinka!

Eine Frage habe ich, dir mir sehr auf dem Herzen liegt: ich habe einen deutschen Riesen Mix selbst groß gezogen mit der Flasche. Jetzt hat er Sitzschwielen... und die haben sich entzündet und eitern. Längere Zeit konnte der Arme nicht sooo häufig raus. Aber seit einiger Zeit hat er genügend Auslauf (und auch einen großen Käfig sowieso) ... Hat jemand Erfahrung damit? Ich bin zwar beim Tierarzt in Behandlung, aber richtige Antworten bekomme ich nicht. Womit hängt das zusammen und was kann ich tun, damit er nie wieder so etwas bekommen muss? Wie kriege ich das am besten weg? Er hat jetzt eine Halskrause, damit er sich den verband nicht abreißt und fühlt sich gar nicht wohl damit und ich leide da mit ihm...
Kann mir irgendjemand ein paar Infos geben??

nach oben springen

#2

RE: eiternde Sitzschwielen: weiß jemand was??

in Kaninchendiskussion 18.02.2010 09:10
von Blacky2005 • Besucher | 843 Beiträge

schubs

nach oben springen

#3

RE: eiternde Sitzschwielen: weiß jemand was??

in Kaninchendiskussion 18.02.2010 09:33
von Libby • Besucher | 250 Beiträge

Hallo,
Libby hat das auch ab und zu.
Angeblich liegt das daran, dass weiße Kaninchen wohl generell empfindlichere Haut haben.
Bei Riesen kann das mit dem Gewicht und/oder dem Bodenbelag zusammenhngen.
Ich habe zwar nur Minihasis (bis auf einen liegen alle um ein Kilo) und der Bodenbelag im Hasizimmer ist PVC und dann Fleecedeckchen an strategisch günstigen Stellen, aber die werden eher zum Kuscheln genommen, nicht zum Drauflaufen.
Sonst haben wir Laminat.
Lukas hat mir für Libby diese Gelpflaster gegeben, das geht ganz gut.
Die Pflaster kleben und fallen dann irgendwann ab, abbeißen kann man die nicht.
Aber es hilft ganz gut.
Wie behandelt ihr denn?


edit: oh, achso, der Beitrag ist vom August...
Volker, hast du Sitzschwielen?

nach oben springen

#4

RE: eiternde Sitzschwielen: weiß jemand was??

in Kaninchendiskussion 18.02.2010 11:11
von Blacky2005 • Besucher | 843 Beiträge

nein Libby,

ich habe keine Sitzschwielen.

Aber mir ist langweilig und ich wollte mal ein wenig Leben in die ollen Threads bringen (gggg)

......und es ist mir gelungen

nach oben springen

#5

RE: eiternde Sitzschwielen: weiß jemand was??

in Kaninchendiskussion 18.02.2010 11:59
von kaninchengabi • 4.576 Beiträge



Zum Baden:
1. Käsepappel (Malven, am besten blaue) tee als Aufguss zum Baden
2. Tannolact Bad

Zum Bestreichen:
3. Mielosan (Heilhonig) Creme
4. Heilhonig pur zu beziehen im I-Net oder bei gut ausgerüsteten (Tier-) Heilpraktiker

nach oben springen

#6

RE: eiternde Sitzschwielen: weiß jemand was??

in Kaninchendiskussion 19.02.2010 09:57
von Tinka • Besucher | 12 Beiträge

Hallo Libby und Frauchen,

sehr beruhigend Eure Antwort, DANKE! Bei Jango hieß es, dass er für das Gewicht, was er als deutscher Riese hat, einfach zu dünne Haut hat (aber er hat Idealgewicht, auf das ich natürlich sehr achte). Er hat auch seine weichen Decken hier zu liegen. In der neuen Wohnung ist Laminat, hier sind es Fliesen. Die Decken nutzt er zum kuscheln. Und offenbar buddelt es sich darauf viel besser, als in der Buddelkiste. Es ist zum Glück sehr gut verheilt. Er hat dicken Hornhaut drauf. Laut Tierarzt ist das ein ganz gut Schutz. Allerdings ist er vom Verbinden und behandeln so traumatisiert, dass nur noch ich das Fussi anfassen darf. Kein anderer kann ihn mehr halten, wenn es um sein Fussi geht. Insofern muss ich jetzt extra stark darauf achten, dass es nicht wieder kommt. Der Junge hat nämlich ganz schön Kraft. Er hasst es, wenn da etwas rankommt. Aber jetzt ist das erst mal nicht mehr nötig, zum GLÜCK! Und ich kontrolliere regelmäßig sein Fussi. Der arme durfte lange Zeit nur in einem Freigehege rumlaufen, was nur 3 Meter groß war. Das war vom Tierarzt so verordnet. Das war ausgelegt mit Decken. DAS hat dann endlich gewirkt. Jetzt springt er wieder munter durch die ganze Wohnung und freut sich des Hasen da seins.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Christine Besold
Forum Statistiken
Das Forum hat 2125 Themen und 22633 Beiträge.