#1

Vergesellschaftung von Muckel hat wieder nicht geklappt

in Kaninchen-Zusammenführung 08.11.2009 18:06
von Maren • Besucher | 121 Beiträge

Hallo!
Ich habe zu Hause so ein kleines Problemkaninchen. Er hat bis Juni diesen Jahres mit seinem Partner zusammen gelebt. Leider ist Krümel dann gestorben und ich habe seither schon dreimal versucht, ihn zu vergesellschaften. Es waren bisher immer Weibchen und deshalb entschied ich mich jetzt für ein ruhiges Böckchen.

Ich habe die VG dieses Mal sogar in seinem Revier gemacht und das neue Kaninchen war einfach nur total lieb. Ich glaube, dass der Neuling mit dem Begriff "Vergesellschaftung" gar nix anfangen kann. Er hat sich sofort geduckt, sich unterworfen und wollte einfach nur mit Muckel schmusen. Er presste seinen Kopf unter Muckels Bauch und hat seinen ganzen Rücken abgeleckt. Nur Muckel reagierte wie immer. Er schrie und das meine ich wirklich ernst! Die ganze Zeit wimmerte er, sprang die Gitterelemente hoch und plötzlich hing er drüber. Ich habe ihn schweren Herzens immer wieder rein gesetzt und wollte es echt durchziehen. Es ging nicht. Das Problem ist, dass er das Fressen eingestellt hat und das über acht Stunden. Bei der letzten VG machte er das auch, sodass er Darmprobeme bekam. Ich kann es ja nicht bis zum Exzess durchziehen, wobei ich wirklich weiß, dass Zusammenführungen auch brutal sein können.
Nachdem ich ihn raus hatte, scharrte er mich die ganze Zeit an und er saß eine geschlagene Stunde auf meinem Bauch und hat ganz tief geschlafen. Danach hat er endlich wieder gefressen.
Es ist jedes Mal dasselbe und beim letzten Mal war sogar eine Aktive vom Kaninchenschutz dabei und sie meinte auch, dass sie sowas noch nie gesehen hat. Jetzt hat er wieder so reagiert und ich werde zu hundert Prozent kein ruhigeres Kaninchen finden. Der " Neue" wollte nur schmusen, sonst nichts. Das habe ich echt noch nie erlebt, dass einer so ganz friedlich ist.
Für Muckel ist das jedes Mal eine Qual und ich habe wirklich alle Regeln eingehalten und sämtliche Variationen von Vergesellschaftungen durch. Was kann ich nun noch tun? Ich würde ihn auch mal in eine Pflegestelle bringen, aber da kann ich mich dann gleich ganz von ihm verabschieden. Als ich im Krankenhaus war, hatte er sogar das Fressen eingestellt. Ich weiß, dass er verhaltensgestört ist, aber was soll ich noch machen?! Andauernd habe ich tausend Kaninchen unterschiedlichen Gechlechtes und Verhaltens hier und dann kann ich schauen wo ich sie wieder unter bekomme.
Ich will von ganzem Herzen, dass er einen Partner bekommt, aber mehr kann man ja auch nicht mehr machen. Es ist jedes Mal dasselbe un er ist danach immer ganz gelöst und hängt tagelang an mir rum. Ich kann keinen Schritt mehr machen ohne ihn, weil er so verängstigt ist.

Was würdet ihr denn machen? Solangsam denke ich wir4klich an Einzelhaltung, weil dieser ganze Stress macht ihn krank. Ich weiß, dass Kaninchen alleine nicht glücklich sein können. Dennoch wäge ich das vielleicht jetzt doch mal ab. Er hängt halt total an uns, er schmeißt sich neben uns auf die Couch, liegt auf dem Rücken und istecht entspannt. Wir sind bestimmt mit Schuld daran, aber seinen verstorbenen Partner hat er ja trotz engem menschlichen Kontakt auch akzeptiert?!

Habt ihr eine Idee?
Ich wäre über jeden Vorschlag dankbar!
Liebe Grüße Maren

nach oben springen

#2

RE: Vergesellschaftung von Muckel hat wieder nicht geklappt

in Kaninchen-Zusammenführung 08.11.2009 20:04
von Silke • 4.473 Beiträge

Hallo Maren,

wieviel Platz hatten die beiden für die VG zur Verfügung?

nach oben springen

#3

RE: Vergesellschaftung von Muckel hat wieder nicht geklappt

in Kaninchen-Zusammenführung 08.11.2009 20:14
von kaninchengabi • 4.576 Beiträge

Hallo Maren,

erst einmal vorab, es gibt in seltenen Fällen diese Einzelkaninchen. Diese Kaninchen macht nichts glücklicher als sein Mensch. Natürlich wollen wir Menschen es immer artgerecht aber manchmal gibt es auch hier Grenzen.
Es hätte noch eine Möglichkeit gegeben aber die schreibe ich hier nicht auf, damit sie nicht einfach so nachgemacht wird, falls es Probleme mit einer x-beliebigen ZF gibt.
Ist jetzt aber auch zu spät, diese hätte bei der VG eingesetzt werden müssen.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 3546 Themen und 24123 Beiträge.