#1

Aus Philine wurde Phil

in Kaninchendiskussion 18.11.2009 11:25
von Carlo • Besucher | 172 Beiträge

Hallo ihr,
euch allem müsste Philine noch bekannt sein. Gabi hat (Sie) und Ihre Geschwister mit der Hand aufgezogen. Im August zog Sie dann zu uns. Inzwischen war Sie mit Mogli zusammen gezogen. Die beiden haben sich zwar auffällig wenig (fast nie) geputzt, aber zusammen gehockt haben Sie schon. Vor einigen Wo. haben die beiden sich mal richtig geboxt...danach verlief es aber wieder friedlich. Vergangene Wo. war ich bei TA zum impfen.

Eine Gesundheitscheck verlief gut, aber was ist denn das?

Das ist doch ein Männchen, ja sowas von ein Männchen.

So wurde aus Philine ganz schnell ein Phil. Phil war von Beginn an sehr klein, so kann es sein, dass er im Geschlechtsbereich auch wenig ausgeprägt war und deshalb für ein Mädel gehalten wurde.

Seit meine TÄ diese Diagnose gestellt hat, war es wie verhext. Phil versuchte ständig Mogli zu rammeln. Ich kann das selbst nicht fassen. Da hat vorher alles geklappt und nun folgte Phil ihm ständig mit dem Willen ihn zu rammeln.

Am Mo. wurde Phil dann kastriert. Ich habe ihn im Kaninchenzimmer gelassen, aber ihn zum Schutz (er sollte sich etwas von der OP erholen) in einen Käfig gesetzt.
Am Di. lies ich Phil dann wieder zu Mogli. Beide sind nach dem gemeinsamen Essen sofort aufeinander los. Ich habe Sie getrennt, weil ich Angst habe, dass Phils Wunde aufreißen könnte.

Phil ist jetzt erstmal in einem anderen Zimmer untergebracht. Mogli sitzt allein in dem alten Zimmer. Ich gehe davon aus, dass ich beide nach einer bestimmten Zeit wieder vergesellschaften muss, oder? Was sagt Ihr zu diesem Verhalten?

Gruß Jasmin

P.S.: bin um jeden Erfahrungsbericht dankbar

nach oben springen

#2

RE: Aus Philine wurde Phil

in Kaninchendiskussion 18.11.2009 22:08
von Silke • 4.473 Beiträge

Huhu,

ich würde sie jetzt auch erstmal komplett trennen, und wenn alles gut verheilt ist und die Hormone sich abgebaut haben, würde ich sie neu vergesellschaften, möglichst auch auf neutralem Raum.

Das plötzliche aufeinander Losgehen könnte mit dem Erwachsenwerden zusammen hängen und ist völlig normal.

nach oben springen

#3

RE: Aus Philine wurde Phil

in Kaninchendiskussion 19.11.2009 08:17
von tobibasti • Besucher | 314 Beiträge

Ich denke auch, dass das Aufeinander Losgehen was mit Rangordnungskämpfen zu tun hat. Das kommt auch immer erst mit dem Erwachsen werden so richtig durch. Und ich hab auch die Erfahrung gemacht, dass, wenn die Tiere länger als ein paar Tage getrennt sind und sie sich nicht riechen können, jedesmal wieder neu vergesellschaftet werden muss oder ein paar Rangkämpfe stattfinden bis der neue Boss feststeht. Bei meinen ging das immer recht schnell aber das liegt im jeweiligen Charakter der Tiere, das kann man nicht verallgemeinern.
Gruß, Moni

nach oben springen

#4

RE: Aus Philine wurde Phil

in Kaninchendiskussion 19.11.2009 10:56
von Carlo • Besucher | 172 Beiträge

Danke für die Antworten,
habe gestern mit Gabi telefoniert und werde Phil zunächst auf dem Dachboden unterbringen. Dort kann er in den nächsten 6-8Wo. leben und wenn die Hormone abgebaut sind, wirde er mit Mogli in dem anderen Raum auf dem Dachboden vergesellschaftet.

Habt Ihr denn reine Männergruppen. Wie schätzt Ihr das Gelingen ein?

Liebe Grüße

nach oben springen

#5

RE: Aus Philine wurde Phil

in Kaninchendiskussion 19.11.2009 13:56
von Silke • 4.473 Beiträge

Ich hab keine reine Männergruppe, aber ich habe positives gehört bzw. gelesen.
Es kann gut klappen!

nach oben springen

#6

RE: Aus Philine wurde Phil

in Kaninchendiskussion 19.11.2009 14:08
von kaninchengabi • 4.576 Beiträge

Männergruppen haben bei mir fast immer geklappt.
Bin immer sehr vorsichtig, wenn es um Mädelsgruppierungen geht.

Schau dir mal Sherlock und Watson an, die lieben sich abgöttisch.
Curtis und Spencer waren früher auch ein Männerpaar bevor ich sie in Gruppen vergesellschaftet habe und haben nur alles zusammen gemacht.
Die Opis
Als ich Klopfer zu Kalle und Emely gesetzt habe, haben sich die Herren sofort ineinander verliebt. Emely könnte ich ohne zu Zögern rausnehmen.
Backe und Merlin (gest.) waren jahrelang ein Liebespaar.

Ich sehe gute Chancen und wenn meine Rasselbande mich lässt , komme ich im Dez. vorbei.

nach oben springen

#7

RE: Aus Philine wurde Phil

in Kaninchendiskussion 19.11.2009 16:49
von MissMarple • Besucher | 728 Beiträge

Bei älteren Tieren hörte ich schon öfter mal vom gelingen und sehe es bei den
Senioren auf Gabis Ranch auch immer wieder mal.

leider haben wir bei jüngeren Gruppierungen schon einmal öfter einen Rammler
gegen ein Mädel tauschen müssen.
Ich erlebe das leider immer wieder, da viele ja auch falsch beraten sind duch so genannte
Fachgeschäfte und Züchter..
Es kommt halt drauf an und zwar ganz entschieden auf die beiden beteiligten Kaninchen.

Ich würde das immer ganz vorsichtig angehen und bei Verletzungen wirklich trennen.
Die Chance das sich zwei Rammler zusammen raufen halte ich für sehr gering, wenn es
nicht liebe auf den ersten Blick ist...

Lg
Susanne

nach oben springen

#8

RE: Aus Philine wurde Phil

in Kaninchendiskussion 20.11.2009 10:37
von Carlo • Besucher | 172 Beiträge

Hallo,
Gabi das wäre wirklich super. Telefonieren vorher nochmal. Ich werde beide Ende Dez. zusammenführen. Vielleicht funktioniert es wenn Phils Hormonproduktion gestoppt ist. Hat vorher doch auch geklappt. Ich hoffe einfach das sich die beiden verlieben...wenn nicht, werde ich mich zum wohl der beiden entscheiden.

Danke für eure Antworten

Gruß Jasmin

P.S.: wenn noch jemand über Herren Lovestories berichten kann...her damit

nach oben springen

#9

RE: Aus Philine wurde Phil

in Kaninchendiskussion 20.11.2009 10:59
von MissMarple • Besucher | 728 Beiträge

Hallo Jasmin,

schön das du es nochmal in Ruhe versuchen willst,
gerne komme ich, sofern es zeitlich passt, auch vorbei und leiste Beistand
bei der VG.

Würde mir sehr wünschen das es klappt


LG
Susanne

nach oben springen

#10

RE: Aus Philine wurde Phil

in Kaninchendiskussion 20.11.2009 11:22
von Carlo • Besucher | 172 Beiträge

Hallo Susanne,
vielen Dank für das Angebot. Würde mich sehr freuen wenn du Zeit dafür findest. ZF soll am 28.12 stattfinden. Im Anschluss habe ich nämlich noch eine Wo. frei und kann die beiden Racker genau beobachten.

Liebe Grüße Jasmin

nach oben springen

#11

RE: Aus Philine wurde Phil

in Kaninchendiskussion 20.11.2009 16:23
von MissMarple • Besucher | 728 Beiträge

Wenn du es nachmittags vorhast, könnte ich vorbeikommen,
leider bekomme ich zwischen Weihnachten und Neujahr keinen Urlaub *grummel*
würde ab am früheren Nachmittag da sein können...

LG
susanne

nach oben springen

#12

RE: Aus Philine wurde Phil

in Kaninchendiskussion 20.11.2009 18:16
von tobibasti • Besucher | 314 Beiträge

Viel Glück!!
Moni

nach oben springen

#13

RE: Aus Philine wurde Phil

in Kaninchendiskussion 20.11.2009 22:10
von kaninchengabi • 4.576 Beiträge

Das geht bestimmt nachmittags, ich würde mich dann als Beifahrerin bei dir anmelden

nach oben springen

#14

RE: Aus Philine wurde Phil

in Kaninchendiskussion 21.11.2009 16:16
von MissMarple • Besucher | 728 Beiträge

mit Beifahrer ist das noch besser

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Christine Besold
Forum Statistiken
Das Forum hat 2125 Themen und 22633 Beiträge.