#1

...als Breibestandteil klingt es ganz okay -ist es das auch?

in Kaninchen-Ernährung 25.01.2010 22:05
von Libby • Besucher | 250 Beiträge

Hallo,
ich weiche ja für Lasse und Lillifee immer Vitakuller oder eben auch geschreddertes Allerlei (Thymian, Basilikum, Heucobs, Gemüse, Kräuter und sowas) in in Möhrchenbrei oder anderen Brei und Fencheltee ein.

Jetzt habe ich das gefunden:
http://shop.fressnapf.de/shop/cuni-pro-fuer-kaninchen
Ist das wie Vitakuller nur ungetreidiger?

nach oben springen

#2

RE: ...als Breibestandteil klingt es ganz okay -ist es das auch?

in Kaninchen-Ernährung 25.01.2010 22:18
von Ira • Besucher | 130 Beiträge

Der Rohfasergehalt ist besser als bei den Vitakullern, wenn ich mir die Dinger angucke, könnte ich mir nu vorstellen, dass die sich schlechter zu Brei verarbeiten lassen, die sehen sehr fest aus.
Mit Getreide allerdings hatte ich für meine Susi, die ohne Getreide durch ihre DArmprobs schnell abnahm, lange Zeit auch das http://www.zooplus.de/shop/nager_kleinti...n/supreme/11416 . Dadurch habe ich damals ihren Darmtrakt ein wenig stabilisiert bekommen. Ist auch nicht mehr "Müll" drin als in den anderen, aber sie hat es gut vertragen. Die Vitakuller habe ich irgendwann nicht mehr gefüttert, weil da ein Suchtfaktor auftrat. Sobald ich mit den Dingern kam, haben alle verrückt gespielt, echt heftig, Susi separat was zustecken ging gar nicht, weil die anderen total am Rad drehten, wenn sie einzeln saß für die Zeit hat sie ncihts gefressen, aber die anderen sie angezickt, wenn sie wieder rumlief und so, das war doof. Die anderen hat sie auch sehr gerne genommen, aber es gab keinen Zoff deswegen.

nach oben springen

#3

RE: ...als Breibestandteil klingt es ganz okay -ist es das auch?

in Kaninchen-Ernährung 25.01.2010 22:23
von Silke • 4.473 Beiträge

Huhu Lena,

du kannst deine Bande ja mal vorkosten lassen und uns dann von den Erfolgen oder Misserfolgen berichten.

Bei mir bekommen Paula, Sammy, Topsi und Schlappi ein bisschen Healthy Rabbit Pro zusätzlich, da ist aber auch Getreide drin.

nach oben springen

#4

RE: ...als Breibestandteil klingt es ganz okay -ist es das auch?

in Kaninchen-Ernährung 25.01.2010 22:42
von Ira • Besucher | 130 Beiträge

Du könntest natürlich auch ganz frech mal hinschreiben, ob die Dir eine kleine Probe schicken könnten, weil Du einige schwierige Kandidaten hast und es gerne erst einmal testen würdest. 5kg, die nicht zu verfüttern sind, wären ja schon ärgerlich und für ein Kilo bestellen ist im Zweifel eine undankbare Sache, denke ich. http://www.versele-laga.com/Nutri/Nutrit...lng=4&mkt=11966

nach oben springen

#5

RE: ...als Breibestandteil klingt es ganz okay -ist es das auch?

in Kaninchen-Ernährung 25.01.2010 23:58
von kaninchengabi • 4.576 Beiträge

Ich muss gestehen, ich kenne beides nicht. Ich arbeite wie Silke mit Healthy Rabbit Pro und den Vit**Kullern, in eingeweichter Form oder ersteres original oder als Brei gerührt.
Getreidefreier Päppelbrei, den ich von verschiedenen Firmen hier hatte, wird von allen Patienten nicht angerührt. Ich nehme auch oft verschiedene Pellets und mahle sie klein und rühre sie dann breiig. Gemischt mit Aletegläschen wird das gut aufgewertet.

nach oben springen

#6

RE: ...als Breibestandteil klingt es ganz okay -ist es das auch?

in Kaninchen-Ernährung 26.01.2010 07:03
von Libby • Besucher | 250 Beiträge

Zitat von kaninchengabi
Ich nehme auch oft verschiedene Pellets und mahle sie klein und rühre sie dann breiig. Gemischt mit Aletegläschen wird das gut aufgewertet.


Mache ich ja auch (das gemischte Allerlei, da werfe ich alles in den Mixer und habe dann Pulver), aber da rühre ich immernoch Kuller drunter oder eben die Billigvariante (diese Grünringe) -das schmeckt dann mal anders...
Aber ich wollte mal was anderes und vielleicht auch nicht ganz so getreidiges weil Lasse das nicht ganz so gut verträgt.

Ich rufe da heute nach der Schule an, danke Ira, für die Idee.

Getreidefrei finden meine auch nicht so prickelnd, den finden sie dann selbst mit Babybrei widerlich, egal woher.

nach oben springen

#7

RE: ...als Breibestandteil klingt es ganz okay -ist es das auch?

in Kaninchen-Ernährung 26.01.2010 13:02
von kaninchengabi • 4.576 Beiträge

Jetzt würde ich für eines meiner Mädchen eine Päppelvariante benötigen, die weder Getreide noch Gemüse (sprich: Stärke, Hefe, Zucker) enthalten darf. Alles wäre erlaubt, was nichts von dem hat.
Hat noch jemand Idee, gibt es was neues auf dem Markt, was die Kaninchen denn auch noch fressen würden ?

nach oben springen

#8

RE: ...als Breibestandteil klingt es ganz okay -ist es das auch?

in Kaninchen-Ernährung 26.01.2010 14:27
von Miriam • Besucher | 116 Beiträge

Das ist schwierig!

Gemahlenen Quinea und Amaranth? Gehört das zum Getreide? (ich weiß es nicht genau)
dazu gemahlenes Heu, getr. Kräuter und Sonnenblumenkerne!

So würde ich es machen! (Hat wahrscheinlich alles Stärke, oder?)

nach oben springen

#9

RE: ...als Breibestandteil klingt es ganz okay -ist es das auch?

in Kaninchen-Ernährung 26.01.2010 14:58
von kaninchengabi • 4.576 Beiträge

Ja, hat leider Stärke :-)

nach oben springen

#10

RE: ...als Breibestandteil klingt es ganz okay -ist es das auch?

in Kaninchen-Ernährung 26.01.2010 19:25
von Libby • Besucher | 250 Beiträge

Was ist mit Thymian, Topinambur, Basilikum und sonstigen Pellets?
Ich werfe das immer alles in den Mixer und dann dazu Fencheltee?

nach oben springen

#11

RE: ...als Breibestandteil klingt es ganz okay -ist es das auch?

in Kaninchen-Ernährung 26.01.2010 20:45
von Ira • Besucher | 130 Beiträge

Topi hat auch wieder Stärke...ich denke, da bleibt höchstens Timothy Heu, alles andere wird immer wahlweise das eine oder andere haben.

nach oben springen

#12

RE: ...als Breibestandteil klingt es ganz okay -ist es das auch?

in Kaninchen-Ernährung 27.01.2010 08:13
von tobibasti • Besucher | 314 Beiträge

Ich steig hier grad gar nicht mehr durch, wovon ihr alle schreibt. Ist HC nicht ein allgemein gutes Päppelfutter, fertig zum anrühren? Gibt es da Unterschiede? Und was ist für wen gut oder nicht gut?
Moni

nach oben springen

#13

RE: ...als Breibestandteil klingt es ganz okay -ist es das auch?

in Kaninchen-Ernährung 27.01.2010 09:06
von Ira • Besucher | 130 Beiträge

Päppelfutter enthält in der Regel Getreide, weil das ja nun mal sehr sättigend ist. Wenn man aus gesundheitlichen Gründen kein Getreide verwenden kann oder, weil das Futter zahnbedingt zum Beispiel; Dauernahrung ist, nicht verwenden möchte, gibt es wenig Alternativen. Gabi hat offensichtlich ein Tier, das weder Stärke noch sonst irgendwas von dem Kram haben sollte, was normalerweise (weil schön dickmachend) in Päppelfutter drin ist, bekommen soll. Das kann bei starken Hefen oder so der Fall sein. Wenn, gerade bei dem Wetter, das Tier dann noch gepäppelt werden muss und nicht auf eine Heu-Kräuter-Diät gesetzt werden kann, sind die Wahlmöglichkeiten ...sehr gering ist milde ausgedrückt. Es gibt im Prinzip nichts, was nicht irgendwie Stärke oder so enthält.

nach oben springen

#14

RE: ...als Breibestandteil klingt es ganz okay -ist es das auch?

in Kaninchen-Ernährung 27.01.2010 13:14
von tobibasti • Besucher | 314 Beiträge

Weiß der Ta da auch keinen Rat?
Moni

nach oben springen

#15

RE: ...als Breibestandteil klingt es ganz okay -ist es das auch?

in Kaninchen-Ernährung 14.02.2010 19:20
von Libby • Besucher | 250 Beiträge

Wenn wirklich keine Stärke gegeben werden darf, ist das echt schwierig, finde ich.
Isst das Hasi selber oder musst du eh päppeln?
Also wenn es aus der Spritze gefüttert wird, ist das nicht so wichtig, wie es schmeckt, wenn selbst gegessen wird, ist das echt wichtig, wie und ob es schmeckt.
Ich glaube, da hilft nur selber mahlen und anrühren.
Ich habe die übrigens angeschrieben, mal sehen, ob ich ein Pröbchen geschickt bekomme...

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Christine Besold
Forum Statistiken
Das Forum hat 2125 Themen und 22633 Beiträge.