#1

gehäckseltes Stroh

in Kaninchendiskussion 12.02.2010 14:04
von tobibasti • Besucher | 314 Beiträge

Hab von meinem Bauern einen großen Sack gehäckseltes Stroh bekommen, er meint es wäre optimal für die Eintreu. Ich bin mir aber nicht sicher, ob es wirklich dafür geeignet ist. Kennt sich denn damit schon jemand aus? Ist es z.B. auch so saugfähig wie Hobelspäne? Ich hab den Sack noch nicht geöffnet und ich weiß auch nicht, wie fein so was ist, ob es vielleicht zu fein ist und in die Atemwege gelangen kann. Wer hat denn schon mal gehäckseltes Stroh als Einstreu benutzt?

Schnuffelige Grüße, Moni

nach oben springen

#2

RE: gehäckseltes Stroh

in Kaninchendiskussion 12.02.2010 20:40
von Silke • 4.473 Beiträge

Hallo Moni,

ich wäre da vorsichtig, denn zu fein gehäckseltes Stroh könnte evtl. eine Magenüberladung verursachen, wenn zu viel davon gefressen wird.
Erfahrung habe ich aber nicht damit.

nach oben springen

#3

RE: gehäckseltes Stroh

in Kaninchendiskussion 12.02.2010 23:14
von kaninchengabi • 4.576 Beiträge

Ich würde es nicht als Einstreu verwenden, da es mit Sicherheit nicht saugfähig ist und der Urin anfängt zu stinken.
Alles was kleingehäckselt und staubig ist, sollte bei Kaninchen nicht zum Einsatz kommen.

nach oben springen

#4

RE: gehäckseltes Stroh

in Kaninchendiskussion 12.02.2010 23:19
von tobibasti • Besucher | 314 Beiträge

Hab es nun geöffnet, es ist nicht soooo fein,( um die Atemwege brauche ich mir da bestimmt keine Sorgen zu machen denn dann müsste es viel feiner gemahlen sein) aber es staubt natürlich ein wenig mehr als Holzspäne, weshalb es für meine Schnupfer schon mal nicht in Frage kommt.Da meine Meerschweinchen nicht buddeln und ich sowieso eine Lage Stroh darüber lege, versuche ich es jetzt mal erst im Meeristall. Und in der Klo-Ecke vom Petri, denn darin buddelt er auch nicht. Mal sehen wie es sich macht, vielleicht ist es ja eine gute und günstige Alternative. Ich bin auch nicht böse, wenn ich Geld sparen kann aber es darf für meine Lieben natürlich keinen Nachteil haben sonst lasse ich es lieber. Und wenn es stinkt dann brauche ich das lieber auch nicht, man muss seine hochempfindlichen Riechorgane ja schließlich nicht mehr belasten als nötig.

Lieben Gruß, Moni

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Christine Besold
Forum Statistiken
Das Forum hat 2125 Themen und 22633 Beiträge.