#1

ZF-Erfahrungsbericht: ein erwachsenes und ein Babykaninchen

in Informationen rund ums Kaninchen 25.04.2008 13:19
von kaninchengabi • 4.576 Beiträge

Vor ungefähr 1 Jahr habe ich mir mein erstes Kaninchen gekauft, Ralle.
Ein kleines schwarzes Kaninchen, dass ich kastrieren ließ, da er eine Partnerin bekommen sollte.

Leider habe ich am Anfang wirklich alles falsch gemacht, was man nur falsch machen kann.
Ich habe Ralle bei einer Züchterin gekauft… Angeblich war er schon um die 8 Wochen alt… Nach Ablauf der Kastrationquarantäne haben wir für ihn die kleine Kosima geholt (leider auch bei der Züchterin), da war Ralle schon 3 – 4 Monate alt und Kosima angeblich, genauso wie Ralle, 8 Wochen.

Ich kam mit Kosima nach Hause und habe, auf Empfehlung der Züchterin, die beiden in einem einfachen Käfig (was ich heute nur als Klo benutze) gesetzt und sie durch einem Zaun getrennt. Lt. Züchterin sollten sich die beiden so aneinander gewöhnen, es wäre eine gängige Maßnahme.

Irgendwann, ich war natürlich nicht dabei, hat es Ralle geschafft zur anderen Seite zu kommen und die kleine Kosima angegriffen. Als ich das sah, wusste ich nicht was ich machen sollte, da die Kleine geblutet hat und ich sehr unerfahren mit Kaninchen war.
Also habe ich bei „meinem Tierarzt“ angerufen und auf seiner Empfehlung hin, die Kleine mit Bepanthen!!! eingecremt.

Leider wurde ihr Zustand von Stunde zur Stunde schlechter und ich habe mich in verschiedene Foren angemeldet, wo ich zum Glück Kaninchengabi kennen gelernt habe. Sie hat mir gesagt ich soll sofort zu ihr kommen (mit Kosi) und sie würde sich die Wunde anschauen. Wir sind gleich zu ihr gefahren und als sie Kosima gesehen hat, wusste sie SOFORT, dass wir zum TA müssen.
Das haben wir auch gemacht, wir sind mit Kaninchengabi zu ihrer TÄ gefahren und Kosi konnte endlich richtig behandelt werden und das hat ihr mit Sicherheit das Leben gerettet.

Leider mussten wir auch mit Erschrecken feststellen, dass Kosi zu dieser Zeit überhaupt erst 4 – 5 Wochen alt war, sie wog knapp 400 Gramm, ein Händchen voll.

Damit ihr verstehen könnt warum ich so viel Angst hatte, hier ein paar Fotos.
Die Fotos wurden bei der Wundversorgung zuhause aufgenommen, mein Freund hat die Kleine festgehalten und schaut mal, wie klein sie damals war.

© Nathalia Martinez 2008

Die Wunde
[attachment=2]664_Wunde_1_1.jpg[/attachment]

Größenvergleich Hand und Kaninchen
[attachment=1]664_19307_1.jpg[/attachment]
[attachment=0]664_1903_1.jpg[/attachment]

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 664_Wunde_1_1.jpg 
 664_19307_1.jpg 
 664_1903_1.jpg 
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 3546 Themen und 24123 Beiträge.