#1

Auslauf in Gärten

in Kaninchendiskussion 08.05.2008 08:41
von NicoleG • Besucher | 1.274 Beiträge

Guten Morgen,

die Sommersession geht wieder los und wir sind viel am Wochenende bei Freunden im Garten. Nun hab ich das Angebot bekommen, meine Ninchen mit eigenen Auslauf mitzubringen.

Und da bräuchte ich einwenig Rat von den Außenhaltungsprofis, aber auch von den E.C. Profis. Die Nins sind dann draußen, aber unter Aufsicht! Kann ich diesen "Stress" auch Alice und Tommi antun? Oder wäre es nur etwas für die großen als Abwechslung? MUss ich wegen den vielen frischen Gras auf etwas achten? Zudem Heu mit anbieten?

Ich hab ja 4 Elemente in Innenhaltung als Absperrung, die 1m x 1m als Größe ergeben. Reicht das aus? Kann ich sie da auch ca. 3-6 Stunden drinne unterbringen?

Würde Alternativ auch einfacher Kaninchendraht mit Metallstäben verankert funktionieren? Oder muss es ein richtiger Auslauf sein? Wobei diese meist auch nur 1-2m² an Platz zur Verfügung haben.

nach oben springen

#2

RE: Auslauf in Gärten

in Kaninchendiskussion 08.05.2008 10:08
von Silke • 4.473 Beiträge

Hallo Nicole,

die Meinungen über einen "urlaubsmäßigen" Aufenthalt im Freien gehen sicher auseinander.
Ich schreibe dir mal, wie ich es machen würde. Andere würden es sicher anders machen.

Kaninchen sind revierbezogen und fühlen sich in ihrer gewohnten Umgebung am wohlsten.
Es spricht nichts dageben, im Haus gehaltene Kaninchen im Sommer tagsüber in ein Freilaufgehege zu setzen, das, unter Aufsicht genutzt, vielleicht nicht 100% gesichert ist, aber Gras, Sonne und Abwechslung bietet, z.B. auch die Möglichkeit zu buddeln und neue Spielmöglichkeiten zu entdecken.

Steht dieses Gehege auf Gras, müssen die Kaninchen an die Grasfütterung gewöhnt sein.

Das Gehege sollte nicht in der prallen Sonne stehen, und nicht an einem ungewohnt lauten Ort.

Versteckmöglichkeiten sollten vorhanden sein, möglichst auch erhöhte Ebenen.

Dieses ist in einem kleinen 1x1 m großen Gehege nicht möglich. Einziger Vorteil eines solchen Geheges ist nur die Möglichkeit, frisches Gras fressen zu können. Das kann man den Kaninchen aber auch pflücken und mitbringen.

Ich persönlich würde meinen Kaninchen nicht den Stress des Transportes und des Umgebungswechsels zumuten, nur damit sie frisches Gras fressen können, denn mehr ist in dem kleinen Gehege nicht möglich. Dabei spielt es jetzt keine Rolle, ob es sich um die Draußis oder um die Innenkaninchen handelt.

Etwas anderes wäre es, wenn das Gehege etwas größer wäre und Platz zum Toben bieten würde.

Für Kaninchen, die in herkömmlichen Ställen gehalten werden, ist so ein "Auslauf" eine willkommene Abwechslung. Aber unsere Kaninchen, die viel Platz gewohnt sind, brauchen meiner Auffassung nach den "Zusatzauslauf" nicht.

Ob man ein größeres aber dennoch einigermaßen stabiles Gehege mit Metallstäben und Kaninchendraht hinbekommt, kann ich mir kaum vorstellen. Die Aufsicht müsste dann sicher seeehr intensiv sein.

nach oben springen

#3

RE: Auslauf in Gärten

in Kaninchendiskussion 09.05.2008 08:36
von NicoleG • Besucher | 1.274 Beiträge

GUten Morgen Silke,

danke für deinen ausführlichen Bericht, er hilft mir sehr weiter. Dann heißt es für mich wohl rechnen und vergleichen. Wenn ich 3-5m² zusammen bekomme wäre es deiner Meinung nach also okay?

Ich könnte mit den Holzleisten auch ein Stecksystem erstellen. Wo "nur" rechts&links der Draht richtig festgetackert ist. Die Leisten oben&unten würde ich dann immer dazwischen spannen oder ich kaufe mir 2 von den Dingern http://www.futterhaus.de/files/aktionen/...Mailing_S12.pdf

PS: Und wenn ich 2 von denen hier nehme? Ebay

Wenn ich ex als Rechteck anordne, also 1 zu 3, dann wären es 0,6m x 3x0,6m und ich komme auf 1,08 und wenn ich 2 von den Gehegen kaufe wären es 2*0,6m auf 6*0,6m und somit 4,3m². Und wenn ich es mit 3x0,6m auf 5x0,6m aufstelle komme ich rechnerisch sogar auf mehr als 5m². Wäre das ausreichend?

nach oben springen

#4

RE: Auslauf in Gärten

in Kaninchendiskussion 09.05.2008 11:50
von Silke • 4.473 Beiträge

Zitat von NicoleG
Und wenn ich es mit 3x0,6m auf 5x0,6m aufstelle komme ich rechnerisch sogar auf mehr als 5m². Wäre das ausreichend?



Das wäre natürlich schon gut, wobei es ja ein nicht unerheblicher Kostenaufwand ist, wenn man die Elemente nur ab und zu nutzt.

Außerdem weiß ich nicht, wie das mit dem Springen ist. Falls deine Kaninchen begeisterte Springer sind und oben kein Netz auf dem Gehege ist, kann ein netter erholsamer Aufenthalt im Garten für euch Menschen schnell sehr anstrengend werden, weil man die Bande dann keine Sekunde aus den Augen lassen kann.

nach oben springen

#5

RE: Auslauf in Gärten

in Kaninchendiskussion 09.05.2008 12:10
von NicoleG • Besucher | 1.274 Beiträge

Alice springt nur, wenn sie eine gerade Fläche zum draufspringen hat und Tommi genauso. Im Wohnzimmer steht bei mir auch eine Absperrung, TOmmi springt garnicht drüber und Alice nur übers Sofa.

Die Netze würde ich dann schon kombinieren/verbinden und alles so stellen, damit es abgedeckt ist. Na ich schau mal, was bei meinen Ebayersteigerungen passiert. Wenns klappt, 30 Euro für 2 Gehege inkl. Porto...

nach oben springen

#6

RE: Auslauf in Gärten

in Kaninchendiskussion 09.05.2008 12:52
von Silke • 4.473 Beiträge

... Das wäre natürlich super und ich drücke die Daumen!

nach oben springen

#7

RE: Auslauf in Gärten

in Kaninchendiskussion 11.05.2008 19:33
von NicoleG • Besucher | 1.274 Beiträge

Hab zwar etwas mehr ausgegeben als geplant, knapp 42 Euro, aber ich habe 2 Gehege a 8 Elemente mit 60cm Breite

Und ich hab nicht nur den "nach Hause Lieferservice" sondern auch noch 8 Euro gesparrt + 2x 2 Elemente mehr an Inhalt

nach oben springen

#8

RE: Auslauf in Gärten

in Kaninchendiskussion 11.05.2008 22:59
von Silke • 4.473 Beiträge

Super!

nach oben springen

#9

RE: Auslauf in Gärten

in Kaninchendiskussion 13.05.2008 08:39
von kaninchengabi • 4.576 Beiträge

Hallo Nicole,

das ist doch super und die beiden werden sich sicherlich über den zusätzlichen Auslauf im großen mobilen Auslauf freuen.

nach oben springen

#10

RE: Auslauf in Gärten

in Kaninchendiskussion 13.05.2008 10:12
von NicoleG • Besucher | 1.274 Beiträge

Huhu,

ja ich freue mich auch schon drauf und mach dann viele Fotos. Aber leider hat sich der Verkäufer seit Donnerstag immernoch nicht gemeldet bei mir

nach oben springen

#11

RE: Auslauf in Gärten

in Kaninchendiskussion 23.05.2008 13:45
von NicoleG • Besucher | 1.274 Beiträge

Nur mal so nebenbei... Ich hab die 2 Gehege bekommen und sogar noch Porto gespart Eins könnt ihr bei den ZF-Fotos (folgen noch) dann bewundern...

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Christine Besold
Forum Statistiken
Das Forum hat 2125 Themen und 22633 Beiträge.