#1

Gegen Einzelhaltung - Ein Gedicht

in Kaninchen-Ratgeber 09.06.2008 21:48
von Silke • 4.473 Beiträge

Hallo!

Kaninchen sind sehr soziale Tiere und sollten auf keinen Fall einzeln gehalten werden.
So intensiv sich der Mensch auch kümmern mag, er ersetzt doch nie den Artgenossen.

Leider sind wir immer wieder in der Situation, dass wir bei Freunden, Nachbarn oder Arbeitskollegen einzeln gehaltene Kaninchen vorfinden.

Oft werden die Tiere für die Kinder angeschafft und in einen Zimmerkäfig oder Stall gesperrt.

Wie schaffen wir es, die Menschen davon zu überzeugen, dass ein Kaninchen alleine sehr unglücklich ist?

"Dem geht es doch gut, der beschwert sich ja nicht," hört man immer wieder, wenn man versucht, auf den Missstand aufmerksam zu machen.

Manchmal ist es effektiver, weniger zu reden, und stattdessen Infomaterial auszudrucken und dem Kaninchenhalter in die Hand zu drücken.

Eine junge Frau hat sich Gedanken gemacht, wie man Menschen die Augen öffnen könnte.

Sie hat folgendes Gedicht verfasst und mir die Genehmigung erteilt, es hier abzudrucken, damit möglichst viele Menschen es nutzen können, um vielleicht einigen einsamen Kaninchen ein glückliches Leben mit einem Artgenossen zu ermöglichen.

Danke, Mareen!


Gegen Einzelhaltung

Ich liege bei meiner Mama und bin glücklich. Es fehlt mir an nichts.

Nun bin ich in einer Zoohandlung, mit vielen anderen Kaninchen. Es fehlt mir an nichts.

Ich sitze in einer dunklen Kiste mit fremdem Geruch, und niemand ist da, der mir Mut macht.
Hätte ich doch nur einen Partner!

Ich bin in einem neuen zu Hause und alles ist neu. Doch niemand ist da, der mit mir alles erkundet.
Hätte ich doch nur einen Partner!

Das Essen ist gut doch es schmeckt mir nicht mehr, denn es ist niemand da, mit dem ich meine Möhre teilen kann!
Hätte ich doch nur einen Partner!

Die Nacht ist so dunkel und ich friere, doch es ist niemand da, an dem ich mich wärmen kann!
Hätte ich doch nur einen Partner!

Die Menschen sind gut zu mir doch ich verstehe nicht, was sie sagen. Und es ist niemand da, der mich versteht!
Hätte ich doch nur einen Partner!

Ich habe einen schönen Auslauf auf einer Wiese, doch es ist niemand da, der mit mir spielt!
Hätte ich doch nur einen Partner!

Ich sitze einsam in einem Käfig und es ist niemand da, an den ich mich kuscheln kann!
Hätte ich doch nur einen Partner.

Ich habe mich verletzt, es tut so weh! Und es ist niemand da, der mich tröstet!
Hätte ich doch nur einen Partner!

Ich bin sehr schwach, die Nächte sind schlimm, und es ist niemand da, an den ich mich lehnen kann!
Hätte ich doch nur einen Partner!

Ich wurde operiert und wache aus der Narkose auf, doch es ist niemand da, der mich begrüßt!
Hätte ich doch nur einen Partner!

Mein Ende ist nah und ich merke es, und es ist niemand da, der mir Lebensmut gibt!
Hätte ich doch nur einen Partner!

Nun bin ich tot und fühle nichts mehr. Meine Erinnerungen an die Welt sind traurig! Ich hätte ein so schönes Leben führen können!
Hätte ich doch nur einen Partner gehabt!

© Mareen Narstedt

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Christine Besold
Forum Statistiken
Das Forum hat 2125 Themen und 22633 Beiträge.