#1

11.02.08; Zwei Seelen wurden zu Engeln (Einstein)

in Bunny-Ranch-Regenbogenland 09.03.2008 11:21
von kaninchengabi • 4.576 Beiträge

Unser aller Schatz,

der alte Einstein hat nun seine Ruhe gefunden. Als sein Licht erlöschte waren alle seine Menschen bei ihm und umgaben ihm mit Liebe.

Steinemann, wir werden uns immer voller Stolz an dich erinnern, vor allem wie du gehoppelt bist, ganz eigenwillig und stolz.
Wie du geschlafen hast, eine Bombe hätte neben dir explodieren können, du hättest sie nicht gehört.
Wie du mit den Mädels und Nico gekuschelt hast, das hat so schön ausgesehen. Deine graue Mähne, wir nannten dich auch unsere graue Eminenz.
Du warst ein wunderschönes, eigenwilliges und zufriedenes Kaninchen.

Als wir dich vorgestern nochmals zu deinen Mädels gelassen hatten, bist du zielstrebig zu jeder einzelnen gehoppelt und hast dich verabschiedet.
Mir hast du das erste Mal über die Nase geschleckt und da wusste ich genau, dass du Sehnsucht nach Nico hast.
Einstein, alter Mann, wir werden dich nie vergessen.

[attachment=0]35_DSCF3973_1.jpg[/attachment]

Eine wundervolle und einzigartige Feder
hält man fest in der Hand.
Die Liebe, die einander verband.
Ein Vogel will sie tragen,
zu den Sternen,
die leuchten wie nie.
Doch braucht er die Feder,
weil er sonst nicht fliegt.
Der Wind ist zu stark,
du kannst sie nicht halten.
Drum lass sie los,
aus deinen Händen gleiten.
Und bist du auch traurig
weinst meist in der Nacht,
schau zu den Sternen,
die dort oben bewacht.
Wo Liebe verbindet,
bleiben Seelen vereint
Denn tief im Herzen
bleibt er immer daheim.

(Inge Meliones)

_______________________________________________________

Kleines Feldhasenbabie, du wurdest gestern oder vorgestern in eine nasse, kalte Welt hineingeboren. Fremde Leute nahmen dich aus deinem Bettchen mit und brachten dich zu unserer Frau Doc. Die Leute wussten es einfach nicht besser, sie dachten deine Mama hätte dich alleine gelassen. Das du dort wohnst und das dort deine Babystube war, haben sie nicht gewusst.
Ich habe mein bestes versucht, dich überleben zu lassen aber du hast dich anders entschieden. Ich durfte bei dir sein und habe mir gewünscht, dass du in einem Strahl von Licht auf die andere Seite gehst. Ich bin mir sicher, dass du sehr schnell dort drüben angekommen bist.
Kleines Baby, ich kannte dich nur Stunden aber ein Zipfelchen meines Herzens hattest du dir schon erklommen.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 35_DSCF3973_1.jpg 
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Yucca195
Forum Statistiken
Das Forum hat 3075 Themen und 23583 Beiträge.