#1

der Peter aus Schafstedt

in Fotos- und Geschichten 23.05.2009 19:56
von Kerstin • Besucher | 15 Beiträge

gestern Abend um 22.30 Uhr ist Peter aus S. über HH nach Kempen gefahren worden

und hier ist er auch schon



(er hat seine Möhrenstücke im Klo verspeist)


ans Heu hat er sich auch schon mal ran gewagt


etwas gerupft der Ärmste


da sieht man auch die wunderschööönen Böbbel (und nein, er ist nicht so groß wie das Klo )


er ist eine absolute Schönheit, etwas rötlich :herz: *schmilz* wenn ich könnte wie ich wollte . . . .


bisher hab ich ihn noch nicht niesen gehört und seine Nase ist staubtrocken

lg
Kerstin

nach oben springen

#2

RE: der Peter aus Schafstedt

in Fotos- und Geschichten 23.05.2009 21:26
von Silke • 4.473 Beiträge

Oh, da ist er ja, der kleine Schatz!!
Ich freu mich sehr, dass er gut angekommen ist!

Kerstin wird gut auf dich aufpassen, hübscher Peter,
und nie wieder wirst du so leiden, hungern
und um dein Überleben kämpfen müssen.

nach oben springen

#3

RE: der Peter aus Schafstedt

in Fotos- und Geschichten 23.05.2009 23:54
von kaninchengabi • 4.576 Beiträge

Hallo Peter,

schön, dass du bei Kerstin angekommen bist.
Dort wirst du auch das Gefühl haben im Kaninchenparadies angekommen zu sein.
Deine Familienmitglieder Rico und Felix geniessen ihr Paradies ja schon in Bad Segeberg.

Kleiner Spatz, jetzt fängt das Leben an und wenn dein Fell nachgewachsen ist, wirst ein wunderschöner und glänzender Kaninchenmann sein.

nach oben springen

#4

RE: der Peter aus Schafstedt

in Fotos- und Geschichten 24.05.2009 10:10
von Christina • Besucher | 588 Beiträge

Man sieht ihm an den Augen an, dass er keine gute Zeit hinter sich hat

nach oben springen

#5

RE: der Peter aus Schafstedt

in Fotos- und Geschichten 26.05.2009 16:16
von Kerstin • Besucher | 15 Beiträge

er taut auf vorhin wurde ich schon angestupst und leicht angeknabbert

er bewegt sich nun auch mehr, ist neugieriger als noch kurz nach der Ankunft .... hier neue Bilder

ein Faible für´s Klo


in voller Pracht


da wo das Handtuch liegt, da liegt er am liebste (in der nach-isolierten Ecke)


das ist übrigens oben, da wo er noch nicht war - scheinbar vertraut er der Leiter nicht


trotzdem finde ich schaut er manchmal traurig aus


liebe Grüße
Kerstin

nach oben springen

#6

RE: der Peter aus Schafstedt

in Fotos- und Geschichten 26.05.2009 20:19
von Svenja • Besucher | 24 Beiträge

Huhu Kerstin,
sorry das ich mich nicht mehr gemeldet habe..aber zurzeit hab ich viel tun (nächste Woche schreibe ich die Nachprüfungen )

Peter sieht ja richtig gerumpft aus.....


Danke das du ihn aufgenommen hast

nach oben springen

#7

RE: der Peter aus Schafstedt

in Fotos- und Geschichten 26.05.2009 21:38
von Silke • 4.473 Beiträge

Peter war ja noch nie in seinem Leben allein, obwohl er es jetzt natürlich 1000x besser hat als früher.
Ich denke, dass der traurige Blick vielleicht von der Einsamkeit kommt.

Aber das wird sich ja später ändern.

nach oben springen

#8

RE: der Peter aus Schafstedt

in Fotos- und Geschichten 26.05.2009 22:13
von Christina • Besucher | 588 Beiträge

Für ihn ist ja auch alles neu. Ich glaube, solche Tiere brauchen einfach Zeit um zu verstehen, dass sie der Hölle doch noch entkommen konnten. Ein traumatisiertes Kind hüpft ja auch nicht gleich vor Freude herum, wenn es in guter Umgebung ist. Das braucht Zeit

@Kerstin: Vielleicht ist ihm die Treppe zu steil. Kann man da vielleicht noch irgendwas gegen stellen, damit sie ihm nicht so lang vorkommt? Eine Art Stufe oder so etwas?

nach oben springen

#9

RE: der Peter aus Schafstedt

in Fotos- und Geschichten 27.05.2009 07:37
von Blacky2005 • Besucher | 843 Beiträge

..das mit der Treppe war mein Gedanke auch

nach oben springen

#10

RE: der Peter aus Schafstedt

in Fotos- und Geschichten 27.05.2009 09:34
von Kerstin • Besucher | 15 Beiträge

Zitat von Christina
Für ihn ist ja auch alles neu. Ich glaube, solche Tiere brauchen einfach Zeit um zu verstehen, dass sie der Hölle doch noch entkommen konnten. Ein traumatisiertes Kind hüpft ja auch nicht gleich vor Freude herum, wenn es in guter Umgebung ist. Das braucht Zeit

@Kerstin: Vielleicht ist ihm die Treppe zu steil. Kann man da vielleicht noch irgendwas gegen stellen, damit sie ihm nicht so lang vorkommt? Eine Art Stufe oder so etwas?



ich schau mal was ich ihm da zaubern kann, da oben ist es nämlich recht gemütlich

und das mit der Einsamkeit, ja .. da muss er noch ein bisschen durch. Momentan wird er Futtertechnisch noch ein wenig gepäppelt damit er seine Kastra gut packt. Und dann noch Quarantäne usw ... aber, das machen wir schon, ich bin oft bei ihm und kraule seine Ohren ... ich hoffe das ist auch erstmal ok auch wenn ich kein Langohr bin

nach oben springen

#11

RE: der Peter aus Schafstedt

in Fotos- und Geschichten 27.05.2009 11:22
von Silke • 4.473 Beiträge

Das ist bestimmt okay, Kerstin, besser die Streicheleinheiten von dir als das, was er voher mit den anderen Rammlern durchmachen musste.

nach oben springen

#12

RE: der Peter aus Schafstedt

in Fotos- und Geschichten 27.05.2009 11:27
von Simone • Besucher | 40 Beiträge

ich sehe ihn gleich live und in Farbe

nach oben springen

#13

RE: der Peter aus Schafstedt

in Fotos- und Geschichten 27.05.2009 11:33
von Silke • 4.473 Beiträge

Zitat von Simone
ich sehe ihn gleich live und in Farbe



Oh wie schön, knuddel ihn mal von mir und bestell Kerstin liebe Grüße!

nach oben springen

#14

RE: der Peter aus Schafstedt

in Fotos- und Geschichten 27.05.2009 11:42
von Simone • Besucher | 40 Beiträge

Zitat von Silke

Zitat von Simone
ich sehe ihn gleich live und in Farbe



Oh wie schön, knuddel ihn mal von mir und bestell Kerstin liebe Grüße!





mache ich gerne Silke

nach oben springen

#15

RE: der Peter aus Schafstedt

in Fotos- und Geschichten 27.05.2009 20:49
von Kerstin • Besucher | 15 Beiträge

danke für die Grüße

Simone hat Peter eine Tüte Heucobs mitgerbacht, die meisten hat er schon verspeist

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 3544 Themen und 24121 Beiträge.