#1

Rico - Encephalitozoon cuniculi - Fotos

in Enzephalitozoon Cuniculi (E.C.), Hier helfen wir! 26.07.2009 20:45
von Silke • 4.473 Beiträge

Hallo,

Rico aus Schafstedt ist an Encephalitozoon cuniculi erkrankt.
Am 27. Juni 2009 waren erste Anzeichen zu erkennen.

Rico mochte morgens nichts essen und hielt das Köpfchen minimal schief.

Ich fuhr sofort mit ihm zum TA und er bekam die notwendigen Medikamente.



30. Juni: Meine TÄ ist in der Praxis. Rico hat Bindehautentzündung.
Floxal Augentropfen für Auge und für Ohren.
Medikamente weiter wie bisher.

Nachdem zunächst eine leichte Besserung eintrat, wurden die Symptome dann leider wieder schlimmer.

13. Juli








Am 17. Juli fängt Rico an zu rollen, allerdings rollt er einigermaßen kontrolliert.
Er futtert gut, und Felix kümmert sich weiter liebevoll um ihn.

18.Juli






19. Juli


20. Juli




23. Juli


26. Juli

nach oben springen

#2

RE: Rico - Encephalitozoon cuniculi - Fotos

in Enzephalitozoon Cuniculi (E.C.), Hier helfen wir! 27.07.2009 11:45
von Keks&Choco • Besucher | 1.223 Beiträge

Oh weia ...

Wir drücken so fest die Daumen, dass der Süße bald wieder gesund ist ...

nach oben springen

#3

RE: Rico - Encephalitozoon cuniculi - Fotos

in Enzephalitozoon Cuniculi (E.C.), Hier helfen wir! 27.07.2009 13:36
von Manuela u. Maren • Besucher | 407 Beiträge

Ohhhh, das tut uns so leid. Rico hat doch nun wirklich schon genug erlitten.
Er erinnert uns so sehr an unser Flöckchen, schön das sein Partner sich so toll um ihn kümmert.
Wir drücken dem kleinen Rico alle 4 Daumen das es ihm bald wieder besser geht!!!!!!
Armer kleiner Kerl!!

nach oben springen

#4

RE: Rico - Encephalitozoon cuniculi - Fotos

in Enzephalitozoon Cuniculi (E.C.), Hier helfen wir! 27.07.2009 15:05
von kaninchengabi • 4.576 Beiträge

Hallo Silke,

schön, dass du auch diesen Krankenverlauf dokumentierst.
Ich freu mich für Rico, dass er so einen tollen Krankenpfleger hat.

nach oben springen

#5

RE: Rico - Encephalitozoon cuniculi - Fotos

in Enzephalitozoon Cuniculi (E.C.), Hier helfen wir! 27.07.2009 23:04
von KiraMusicforAnimals • Besucher | 106 Beiträge

Oh, wie schlimm, die Fotos zeigen ja richtig die Entstehung, wie in einem Film
glaube ich fast, ich bin jeden Moment dabei, und völlig hilflos...
Wie schön zu wissen und zu sehen, dass Rico nicht allein ist!
Hoffentlich ist das heilbar oder wenigstens weitestgehend schmerzfrei für den Süßen!

Ich drücke die Daumen und wünsche von Herzen gute Besserung!

Liebe Grüße von Kirahttp://www.kirawe.deund ihren Tieren

nach oben springen

#6

RE: Rico - Encephalitozoon cuniculi - Fotos

in Enzephalitozoon Cuniculi (E.C.), Hier helfen wir! 28.07.2009 21:35
von Silke • 4.473 Beiträge

Heilbar ist diese fürchterliche Krankheit oft, aber leider nicht immer. Manchmal bleiben Behinderungen zurück. Manchmal kommt es auch zu Organversagen (z.B. Nieren), weil der Erreger auch die Organe befällt.

Schmerzen haben die Kaninchen in der Regel nicht, sie können sich erstaunlich gut entspannen und fressen auch häufig gut. Leider nicht immer, die Krankheit hat vielfältige Symptome.

Ricos Blase funktioniert prima. Er hat mich und das Sofa heute in der entspannten Haltung mit einem Riesensee bedacht.

Ich bin ständig damit beschäftigt, ihm das Futter wieder vor die Nase zu legen, denn wenn er vom Essen wegrollt, findet er es schlecht wieder.

Felix ist lieb zu ihm, auch wenn Rico verdreht auf dem Rücken liegt.


Kurze Zeit nach dem Rollen hat Rico schon wieder Appetit.

nach oben springen

#7

RE: Rico - Encephalitozoon cuniculi - Fotos

in Enzephalitozoon Cuniculi (E.C.), Hier helfen wir! 28.07.2009 22:19
von Keks&Choco • Besucher | 1.223 Beiträge

Rico hat es so heftig, wie Bobbel damals. Bobbel ist ja wieder geheilt und hat fast keinen schiefen Kopf zurückbehalten und hat alle ihre Geschwister überlebt.

Ich drücke Rico ganz fest die Daumen, dass es bei ihm auch so sein wird.

nach oben springen

#8

RE: Rico - Encephalitozoon cuniculi - Fotos

in Enzephalitozoon Cuniculi (E.C.), Hier helfen wir! 29.07.2009 15:20
von kaninchengabi • 4.576 Beiträge

Ja, für nicht geübte E.C.-Krankenpfleger ist das auf dem Rücken liegende verkrampfte Kaninchen sicherlich stark gewöhnungsbedürftig ABER diese Anfälle gehen wieder weg. Das beste Beispiel aus der kurzen Vergangenheit sind meine Luisa und mein Bernie, die beide extrem von dieser Erkrankung befallen waren. Heute sieht man ihnen fast nichts mehr an.

Gute Besserung Rico, du schaffst das!
Du hast auch eine der besten Kaninchenkrankenschwestern aus Deutschland bei dir

nach oben springen

#9

RE: Rico - Encephalitozoon cuniculi - Fotos

in Enzephalitozoon Cuniculi (E.C.), Hier helfen wir! 01.08.2009 21:44
von Silke • 4.473 Beiträge

Rico hat gestern Cortison Depot gespritzt bekommen.

Ob es eine Besserung bringen wird, weiß ich nicht, aber es ist einen Versuch wert.

Rico futtert am liebsten zerkleinerte Vitakugeln, die kann er gut aufnehmen. Mit blättrigen Dingen hat er inzwischen Schwierigkeiten, sie wollen nicht so, wie er will, und dann regt er sich auf und rollt.

Gemeinsames Mahl mit Felix; Rico liegt gut gestützt zwischen der grünen Kloschale und der blauen Käfigwand.


Nach dem Essen halten beide ein Nickerchen.


Rico bekommt regelmäßig aus der Spritze Thymian-Spitzwegerich-Tee.
Den liebt er. Ich mische ein bisschen Bene Bac und Rodicare instant rein.

nach oben springen

#10

RE: Rico - Encephalitozoon cuniculi - Fotos

in Enzephalitozoon Cuniculi (E.C.), Hier helfen wir! 02.08.2009 10:48
von Keks&Choco • Besucher | 1.223 Beiträge

Die beiden sind wirklichs ehr süß.

Wir denken fest an euch. Rico, du hast die beste Pflegemami. Werde schnell wieder gesund.

nach oben springen

#11

RE: Rico - Encephalitozoon cuniculi - Fotos

in Enzephalitozoon Cuniculi (E.C.), Hier helfen wir! 02.08.2009 21:07
von Silke • 4.473 Beiträge

Rico kann wunderbar geraspelte Möhre futtern.





Das Vetbed hat Felix aufgerollt; er sorgt immer für "Ordnung" im Käfig, und ich muss aufpassen, dass er seinen Kumpel nicht mit einrollt. Hier hat er es gut gemacht, denn Rico wurde zusätzlich gestützt.

nach oben springen

#12

RE: Rico - Encephalitozoon cuniculi - Fotos

in Enzephalitozoon Cuniculi (E.C.), Hier helfen wir! 03.08.2009 17:18
von ~Sönnchen~ • Besucher | 262 Beiträge

Ich kenne diese Krankheit ja jetzt auch schon ein bisschen von Luisa, Bernie und den anderen. Aber so den Verlauf zu sehen, wie der Kopf von Tag zu Tag schiefer wird ist wirklich interessant und das habe ich vorher auch noch nicht gesehen. Ich drück dem Rico die Däumchen, aber ich glaube der schafft das, wenn man zwei so tolle Pfleger hat

Liebe Grüße, Franzi

nach oben springen

#13

RE: Rico - Encephalitozoon cuniculi - Fotos

in Enzephalitozoon Cuniculi (E.C.), Hier helfen wir! 06.08.2009 21:48
von Silke • 4.473 Beiträge

Rico ist immer noch sehr schief und kann noch nicht richtig hoppeln.
Aber ich habe heute gesehen, wie er mit den Vorderpfötchen gebuddelt hat ohne umzukippen.
Und er kann sich auch einen Hinterfuß putzen und sich schütteln.

nach oben springen

#14

RE: Rico - Encephalitozoon cuniculi - Fotos

in Enzephalitozoon Cuniculi (E.C.), Hier helfen wir! 07.08.2009 01:17
von kaninchengabi • 4.576 Beiträge

Silke, das hört sich doch schon ganz gut an. Ich drücke dem süßen Rico ganz fest die Daumen.

nach oben springen

#15

RE: Rico - Encephalitozoon cuniculi - Fotos

in Enzephalitozoon Cuniculi (E.C.), Hier helfen wir! 07.08.2009 22:09
von MissMarple • Besucher | 728 Beiträge

Das freut mich, auch wenn es im Moment nur kleine Fortschritte sind,
aber es geht aufwärts für den Süßen ...

Toll wieviel Mühe du dir machts, ist bestimmt nicht immer ganz einfach

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 3544 Themen und 24121 Beiträge.