#16

RE: Päppelfutter

in Kaninchen-Ernährung 01.04.2008 20:33
von NicoleG • Besucher | 1.274 Beiträge

Abend

also Alice bekommt jetzt morgens je 2 Grünrollies & Bunnys, zwischendurch 1-5 Bunnys und abends eine Portion CC mit BBB gemischt. Sie wirkt schon wieder viel besser, hat auch nicht weiter abgenommen. Und auch die Verdauung spielt mit, obwohl es weiterhin FriFu gibt

nach oben springen

#17

RE: Päppelfutter

in Kaninchen-Ernährung 19.05.2008 15:03
von NicoleG • Besucher | 1.274 Beiträge

Huhu,

muss das Thema nochmal aufgreifen. Was kann ich nach einer Kastration als Päppelfutter außer CC geben?

Habe zwar eine Tüte CC da, aber die ist noch zu und versprochen. Würde diese zwar im äußersten Notfall öffnen, aber ungern.

Geht auch, wenn ich Heucobs/Wiesengraspellets sowie Topi-/Kräuterpellets einweiche und füttere? Oder Apfel/Möhre gerieben? Es geht ja eher darum, dass die Verdauung nicht aufhört zu arbeiten oder?

nach oben springen

#18

RE: Päppelfutter

in Kaninchen-Ernährung 19.05.2008 15:23
von Silke • 4.473 Beiträge

Ja klar, du kannst auch selber einen getreidefreien Päppelbrei herstellen, Nicole.

Das ist zwar mühevoller, aber für getreidefrei ernährte Kaninchen sogar noch besser.

nach oben springen

#19

RE: Päppelfutter

in Kaninchen-Ernährung 19.05.2008 15:27
von NicoleG • Besucher | 1.274 Beiträge

Danke dann werde ich das so machen

nach oben springen

#20

RE: Päppelfutter

in Kaninchen-Ernährung 19.05.2008 18:09
von kaninchengabi • 4.576 Beiträge

Wenn du eine elektrische Kaffeemühle hast, kannst du dort alle Pellets zu feinem Mehl zerkleinern. Der getreidefreie Pappelbrei, den du in diversen Onlineshops kaufen kannst, ist auch nicht anders hergestellt ausser dass dort ein paar Zutaten mehr zermahlt werden.

nach oben springen

#21

RE: Päppelfutter

in Kaninchen-Ernährung 19.05.2008 18:11
von NicoleG • Besucher | 1.274 Beiträge

Was elektrisches hab ich nicht, aber einen Mörser und einpaar Tüten mit Krümelresten am Boden. Da kann ich dann ja alles mixen

nach oben springen

#22

RE: Päppelfutter

in Kaninchen-Ernährung 20.05.2008 11:46
von NicoleG • Besucher | 1.274 Beiträge

Hab noch eine Frage, was ist besser.

Möhre und Apfel oder auch Sellerie mit einer Reibe gerieben geben? Oder wie es in einem anderen Kaninchenforum (find das Thema nicht mehr) stand: Alles kochen und dann pürieren???

nach oben springen

#23

RE: Päppelfutter

in Kaninchen-Ernährung 20.05.2008 11:57
von Silke • 4.473 Beiträge

Hallo Nicole,

rohes Gemüse gerieben finde ich immer besser, wenn du es so hinbekommst, dass der Brei dann auch durch die Spritzenöffnung passt.

nach oben springen

#24

RE: Päppelfutter

in Kaninchen-Ernährung 20.05.2008 12:36
von NicoleG • Besucher | 1.274 Beiträge

Huhu Silke,

dann probier ich also erst Roh mein Glück und im Anschluss gekocht. Werde bericht erstatten

nach oben springen

#25

RE: Päppelfutter

in Kaninchen-Ernährung 22.05.2008 10:11
von NicoleG • Besucher | 1.274 Beiträge

Hier mal 2 Fotos von meinem Päppelbrei. Sieht nur leider nicht sehr appetitlich aus, Alice hat es aber freiwillig gefressen.

Zutaten: 1 geriebener Apfel, 1/2 gerieben Möhre, einwenig Pellets/Heucobs kleinreste gemahlen, Wasser und zum Schluss alles nochmal mit dem Pürierstab vermischt.



nach oben springen

#26

RE: Päppelfutter

in Kaninchen-Ernährung 22.05.2008 10:15
von Silke • 4.473 Beiträge

Oh, das sieht doch lecker aus!

Guten Appetit, Alice!

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Christine Besold
Forum Statistiken
Das Forum hat 2125 Themen und 22633 Beiträge.