#1

Freilauf --> unbeaufsichtigt? Und Sonstiges

in Kaninchen-Ratgeber 24.05.2008 12:14
von Wegwarte • Besucher | 147 Beiträge

Hallo zusammen,

ich habe wieder Fragen an euch.

Das Igelaußengehege habe ich gereinigt und mit heißem Wasser übergossen und die Kaninchen freuen sich riesig an ihrem Freilauf.
Es ist zu süß wie sie das Herumhoppeln genießen. Da werden Haken geschlagen, Bocksprüngle gemacht, in den Putzutensilien wird herumgekruschtelt und die Schaufeln schmeißen sie durch die Gegend.
Einfach nur süß. Die Schüchterne ist gar nicht mehr schüchtern, kommt her und stupst einen an im Freilauf.

Folgende Fragen:
1. Kann ich sie in diesem Freilauf auch unbeaufsichtigt lassen? Das Gitter ist 60cm hoch.

2. Ist es überhaupt sinnvoll, sie so viel raus zu lassen, wenn sie nachher möglicherweise wieder Dauerknast haben? Das frage ich mich ernsthaft.....

Über eure Meinungen wäre ich sehr dankbar.

Zudem brauche ich noch Argumentationshilfen, damit ich für die Kaninchen anschließend etwas erreiche.

Bezüglich des Vergesellschaftens kann ich den Volker vorweisen und auch dass sie nichts damit zu tun haben müssen, da mein Hobbyraumgehege zur Verfügung steht.

Aber wie schaffe ich es nur, sie davon zu überzeugen, dass Freilauf wichtig ist?
Die Kinder durften zwar schon die Chinchillazimmer ansehen und als sie staunten über den Platz, den sie haben, sprach ich schon mit ihnen darüber, dass Tiere auch gerne Abwechslung und viel Freiheit haben und dass es sehr schön ist, sie zu beobachten, wenn es ihnen gut geht usw.
Aber gefruchtet hat es wohl eher nicht.

nach oben springen

#2

RE: Freilauf --> unbeaufsichtigt? Und Sonstiges

in Kaninchen-Ratgeber 24.05.2008 12:56
von Silke • 4.473 Beiträge

Hallo liebe Anja,

ich finde es so super, dass du den beiden Freilauf ermöglichst!

Es ist auf jeden Fall gut und wichtig für sie, auch wenn sie hinterher eventuell wieder eingesperrt sind (was wir nicht hoffen!).

Ohne Aufsicht würde ich sie allerdings nicht lassen, denn 60 cm können übersprungen werden.

Ein Gehege, in dem man Kaninchen ohne Aufsicht laufen lassen kann, muss schon etwas sicherer sein, denn die lieben Kleinen erweisen sich oft als wahre Meister im Ausbrechen.

Da werden auch Gehegeelemente verschoben oder angehoben...

Ja, wie überzeugen wir die Besitzer, dass Freilauf und Zweisamkeit wichtig sind?

Es gibt diverse Infotexte, die man ihnen vielleicht ausdrucken könnte.
Es gibt auch ein schönes Gedicht gegen die Einzelhaltung, das eine junge Frau geschrieben hat.

Vielleicht bringt es mehr, ein paar Informationen schriftlich vorzulegen, als sich den Mund "fusselig" zu reden, denn viele Leute blocken dann gleich ab, weil sie sich bevormundet fühlen.

nach oben springen

#3

RE: Freilauf --> unbeaufsichtigt? Und Sonstiges

in Kaninchen-Ratgeber 24.05.2008 13:25
von Wegwarte • Besucher | 147 Beiträge

Hallo Silke,

ich meine irgendwo auch Infobroschüren für Kinder gesehen zu haben.
Hier im Forum gibt es ja auch was wie ich gesehen habe.

Die Mädels sind so um die 12 oder 13 Jahre alt, da fühle sie sich auch schnell unverstanden, wenn sie Broschüren für Kinder vorgesetzt bekommen.

Ihr müsstet mal sehen wie wach sie jetzt plötzlich dreinschaun. Man sieht ihnen so gut an wie schön es für sie ist rauszukommen.

Ich habe ein paar Bilder gemacht, die werde ich euch später noch zeigen. Oder ist das nicht erlaubt?

nach oben springen

#4

RE: Freilauf --> unbeaufsichtigt? Und Sonstiges

in Kaninchen-Ratgeber 24.05.2008 13:45
von Wegwarte • Besucher | 147 Beiträge

P.S. Habe ich euch schon geschrieben, dass sie nicht mal ein Häuschen haben?

Und noch eine Frage, die ich dringend stellen wollte:
Der Käfig wird nachmittags von der Sonne voll angestrahlt (zum Glück war es die Tage immer bewölkt).
Was kann ich tun, um die Sonne gut abzuhalten? Leider reicht die Markise nur für die Menschen, an die Tiere wurde nicht gedacht (war aber schon so eingebaut, ist also nicht die Schuld der jetzigen Bewohner).

nach oben springen

#5

RE: Freilauf --> unbeaufsichtigt? Und Sonstiges

in Kaninchen-Ratgeber 24.05.2008 13:58
von Silke • 4.473 Beiträge

Du darfst gerne Bilder zeigen, Anja.

Das mit der Sonne ist ja blöd.

Wie haben es die Besitzer denn sonst gemacht?
Kann man den Stall an eine schattige Seite des Balkons rücken, nachmittags?

Ach so, die Kaninchen gehören den Kindern.
Aber die Eltern sind ja sicher mitverantwortlich dafür, wie sie gehalten werden.
Also müsste man sie auch überzeugen...

nach oben springen

#6

RE: Freilauf --> unbeaufsichtigt? Und Sonstiges

in Kaninchen-Ratgeber 24.05.2008 17:06
von Wegwarte • Besucher | 147 Beiträge

Hallo Silke,

nachmittags steht der Balkon unter Vollsonne. Der Käfig steht wenigstens in der schattigsten Ecke, aber nachmittags ist überall die Sonne.
Die Nachbarn machen da so weit ich das beurteilen kann nichts. Zumindest konnte ich nichts finden und mir wurde auch nichts erklärt.

Als ich mit der Mutter darüber sprach, dass es traurig ist, dass die beiden Mädels alleine sitzen, hat sie sich komplett raus genommen und gemeint, sie würde es nicht interessieren. Sie ist damals quasi überrumpelt worden und wollte nie Kaninchen.

Ich habe jetzt einige Infos ausgedruckt.
Mein Mann meint, dass sie möglicherweise gleich auf Durchzug schalte, wenn ich komplett alles verändern möchte.

Also erstmal die Vergesellschaftung ansprechen und vielleicht eine Futterliste bzw. ein Prospekt zur Ernährung geben und dann weiter sehen....so sieht mein Plan zumindest momentan aus.

Was würdet ihr zur Abschattung empfehlen? Ein Tuch davor hängen? Hitze staut sich aber vermutlich trotzdem drin.
Ich bin nur froh, dass es momentan viel bewölkt ist.

nach oben springen

#7

RE: Freilauf --> unbeaufsichtigt? Und Sonstiges

in Kaninchen-Ratgeber 24.05.2008 21:14
von Silke • 4.473 Beiträge

Hm, es wird nichts bringen, wenn man ein Tuch davor hängt.

Mir fällt nur folgende Lösung ein:

Man könnte auf das Dach links und rechts an den Kanten entlang eine Reihe von Ziegelsteinen legen.
Darauf dann ein großes Brett legen, das nach vorne möglichst weit überragt, damit es Schatten spendet.

Das Brett kann man befestigen, indem man oben wieder Ziegelsteine drauf legt.

So entsteht ein Hohlraum zwischen Dach und Brett, und die Sonne strahlt von vorne nicht so rein.

Dein Mann wird vermutlich Recht haben.
Meist muss man sehr behutsam vorgehen, um Veränderungen zu erreichen, denn sonst blocken viele Menschen von vornherein ab.

nach oben springen

#8

RE: Freilauf --> unbeaufsichtigt? Und Sonstiges

in Kaninchen-Ratgeber 24.05.2008 23:04
von Silke • 4.473 Beiträge

Anja, mir ist noch eingefallen, dass man den Mädchen als Argumentationshilfe ein Video gegen die Einzelhaltung zeigen könnte, z.B. folgendes:

"Mäxchen - Niemand möchte allein sein" http://www.youtube.com/watch?v=3GhgZeU37S4

Es gibt außerdem eine Seite, die sich mit vielen Bildern gegen die Einzelhaltung von Kaninchen einsetzt:

http://annunciata.com/schmusekaninchen.htm

nach oben springen

#9

RE: Freilauf --> unbeaufsichtigt? Und Sonstiges

in Kaninchen-Ratgeber 25.05.2008 00:19
von Wegwarte • Besucher | 147 Beiträge

Danke dir, Silke!

Hier ein paar Bilder von den Beiden beim Freilauf:

hoppel







da oben war doch noch eine...


mal Ordnung reinbringen hier


hier sieht es aber auch aus!


Hier leben wir

nach oben springen

#10

RE: Freilauf --> unbeaufsichtigt? Und Sonstiges

in Kaninchen-Ratgeber 25.05.2008 08:04
von NicoleG • Besucher | 1.274 Beiträge

Hallo,

ich wollt nur mal schreiben, dass ich das richtig gut finde was du machst!!! Hier hoffen wir ganz stark, dass du etwas bewegen kannst. Aber Ruhe und Geduld ist sehr wichtig

*teuteuteu*

nach oben springen

#11

RE: Freilauf --> unbeaufsichtigt? Und Sonstiges

in Kaninchen-Ratgeber 25.05.2008 08:58
von Silke • 4.473 Beiträge

Ooooh, sind die niedlich!!!

Sie erinnern mich total an meinen Toffi und scheinen ja echt viel Freude am Freilauf zu haben.

Anja, du bist super!

nach oben springen

#12

RE: Freilauf --> unbeaufsichtigt? Und Sonstiges

in Kaninchen-Ratgeber 25.05.2008 14:33
von Wegwarte • Besucher | 147 Beiträge

Hallo zusammen,

ja, die zwei sind wirklich total süß und auch zwei ganz Liebe.

Wie sie heute wieder durch das Gehege geflitzt sind und die lustigsten Sprüngle gemacht haben....

Heute kommen die Nachbarn wieder zurück. Mir ist so wehmütig zumute.

Ich halte euch auf dem laufenden, ob ich etwas für die Spätzle erreichen kann.

Habe mir jetzt vorgenommen täglich Frischgrün und Äste mitzubringen und ihnen zumindest immer eine Tüte Kräuter zusammen zu stellen. Da werde ich wohl zur Notlüge greifen und sagen, dass ich die Kräuter immer geschenkt bekomme. Dann können sie sie hoffentlich problemlos annehmen und die Kaninchen können sich daran freuen.
Einen großen Beutel Heu habe ich auch hingestellt.

nach oben springen

#13

RE: Freilauf --> unbeaufsichtigt? Und Sonstiges

in Kaninchen-Ratgeber 25.05.2008 17:37
von NicoleG • Besucher | 1.274 Beiträge

Juhu Ich drück dir die Daumen und hoffe das alles sich zum guten wendet

Halt uns bitte auf dem laufenden!!!

nach oben springen

#14

RE: Freilauf --> unbeaufsichtigt? Und Sonstiges

in Kaninchen-Ratgeber 26.05.2008 11:53
von Wegwarte • Besucher | 147 Beiträge

Hallo zusammen,

es hat sich heute herausgestellt, dass die Nachbarn noch bis abends weg sind.

Also bin ich runter gegangen, habe das Freilaufgehege wieder hochgeholt, die Racker hoppeln lassen und zugeschaut.

Dann sehe ich den Postboten mit seinem Riesenrad hochfahren. Betty liebt Postboten, hat aber Angst vor diesem Fahrgestell. Wir üben momentan, dass sie keine Angst mehr davor hat.
Ich renne also schnell runter, um ganz kurz mit Betty zu "arbeiten" und als ich wieder hochkomme, fällt mir auf, dass ich den Schlüssel nicht mitgenommen hatte. Ich war also ausgeschlossen und das Kaninchen frei im Auslauf. Niemand da mit einem Ersatzschlüssel.

Jetzt musste mein Mann schnell von der Arbeit nach Hause fahren und mit einer Leiter über den Balkon einsteigen. Hat zum Glück alles geklappt *puh*

Was ein Stress!

nach oben springen

#15

RE: Freilauf --> unbeaufsichtigt? Und Sonstiges

in Kaninchen-Ratgeber 26.05.2008 12:54
von NicoleG • Besucher | 1.274 Beiträge

Oh, da hast du aber Glück gehabt. Wie gut, dass die kleinen noch länger Freilauf haben

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Christine Besold
Forum Statistiken
Das Forum hat 2125 Themen und 22633 Beiträge.