#1

Ausdrucksverhalten stimmt nicht - Wer hat Erfahrung?

in Kaninchen-Ratgeber 17.09.2008 09:28
von wolfshofnager • Besucher | 636 Beiträge

Hi,
vielleicht kann mir hier einer auf die Sprünge helfen bzw. hat ähnliches erlebt.
Zur Zeit lebt bei mir Miss Sophie eine Fundhäsin der Tierhilfe Leichlingen die bei Sicht von Menschen senkrecht 1,25 cm hochgeht und nur von einer Plexiglasscheibe mit Decke gebremst wird. Sie routiert wie wild durch das Gehege und klopft bei Bodenkontakt wie wild mit dem Hinterlauf - Panik pur ist für mich verständlich wobei ich ein solches Ausmaß noch nicht erlebt habe. Es reicht menschliche Sicht ohne! das man im Raum sein muß was durch den Fensterspalt auch von 4 Metern Entfernung gut zu erkennen ist aber und das ist mein Problem: Blume und Ohren sind dabei unverändert oben - ebenso ist weder ein Abducken noch sonstiges erkennbar... Hat dafür jemand eine Erklärung bzw. kann ähnliches berichten? Bin für jeden Hinweis dankbar da mich das doch sehr irritiert.......

LG Birgit

nach oben springen

#2

RE: Ausdrucksverhalten stimmt nicht - Wer hat Erfahrung?

in Kaninchen-Ratgeber 17.09.2008 12:36
von Silke • 4.473 Beiträge

Hi Birgit,

das ist natürlich schwer zu beantworten, wenn man die Häsin nicht live sieht.

Sie hat sicher Stehohren?
Sie würde die Ohren nur anlegen, wenn sie sich duckt, aber sie springt ja panisch hoch.
Für mich würden weit aufgerissene Augen zu ihrem Verhalten gehören.

Das Aufrichten der Blume ist ein Ausdruck von Aufregung, sei es positiver oder negativer Art.
Miss Sophie will fliehen, und zum Fluchtverhalten gehören aufgerichtete Ohren und große Aufregung.

nach oben springen

#3

RE: Ausdrucksverhalten stimmt nicht - Wer hat Erfahrung?

in Kaninchen-Ratgeber 17.09.2008 14:57
von MissMarple • Besucher | 728 Beiträge

hier mal ein Bild von Miss Sophie.

Hier muss ich auch passen, ein solches Tier ist mir im Verhalten noch nicht untergekommen.

Sie hat nun diese eine Chance und ich hoffe Miss Sophie kann sich irgendwie dazu durchringen.
Mir ist ziemlich klar warum sie in ihrem vorherigen Zuhause rausgeflogen ist.
Miss Sophie wurde richtig fies in einem Pappkarton ausgesetzt.
Dies ist sicher alles andere als ein leichter Fall.

Edit : es ist ein Foto vom Ankunftstag beim wiegen , dann zog sie in Quarantäne und anschliessend nach draussen.
Es ist uns kein weiteres Foto mehr gelungen.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 sophie.jpg 
nach oben springen

#4

RE: Ausdrucksverhalten stimmt nicht - Wer hat Erfahrung?

in Kaninchen-Ratgeber 17.09.2008 16:54
von Keks&Choco • Besucher | 1.223 Beiträge

Die arme Maus ...

nach oben springen

#5

RE: Ausdrucksverhalten stimmt nicht - Wer hat Erfahrung?

in Kaninchen-Ratgeber 17.09.2008 17:58
von kaninchengabi • 4.576 Beiträge

Nicole kommt morgen nachmittag und wir werden versuchen mit ihr Kontakt aufzunehmen. Vielleicht erfahren wir ja was.

Letztes Jahr hatten wir Vincent, der ähnliches erlebt hat. Er wurde im Pappkarton verpackt und zugeklebt im Wald ausgesetzt. Ein Hund hat den Pappkarton gefunden, alles Parallelen zu Sophie, nur passiert in Reusrath.
Wir haben sehr lange gebraucht um an ihn heranzukommen. Nachher konnten wir ihn streicheln, dafür war sehr viel Geduld und unendliche Versuche von nöten.

Miss Sophie wird bestimmt wieder werden aber erstmal muss sie bei dir ankommen, Birgit. Das wird jetzt dauern. Erst der schreckliche Fund, dann in Leichlingen in Quarantäne.......und jetzt bei dir.

Gib ihr alle Zeit der Welt aber das machst du sowieso

nach oben springen

#6

RE: Ausdrucksverhalten stimmt nicht - Wer hat Erfahrung?

in Kaninchen-Ratgeber 17.09.2008 18:20
von wolfshofnager • Besucher | 636 Beiträge

Hi,
Zeit kann sie haben aber ich versuche hinter ihr paradoxes Verhalten zu steigen um evtl. die Mischung anzupassen. Normale Behandlung ist zur Zeit nicht möglich geht nur über Trinkwasser und evtl. Grünfutter.
Aber für mich stellt sie momentan jegliche logische Verhaltensweise auf den Kopf. Situation 1: je lauter gesprochen und Krach gemacht wird um so entspannter wird Madam und hört sogar das Springen auf - jegliches behutsame in den Raum kommen wird dagegen mit Dauerspringen beantwortet als wenn der Boden unter Strom stände. Dann schaffe ich es zu sitzen und lasse Cindy und Alex zu ihrer Beruhigung frei und reiche Löwenzahn. Ihr reiche ich durch den Türspalt (für gleich) was rein - sollte sie nur sehen. Sie sitzt geduckt neben einem Stein unter einem Brett. Soweit ist alles klar und logisch. Jetzt stehe ich auf und will raus - entferne mich also von ihr. Logisch wäre jetzt dort sitzenzubleiben oder sich sogar noch weiter zurückzuziehen aber nicht mit ihr - 1 großer Sprung und wir sind trotz 4 Unterstände, Weidenbrücke etc. im freien Raum und springen und schliddern durch die Gegend.

Das muß ich jetzt nicht verstehen oder?

LG Birgit

nach oben springen

#7

RE: Ausdrucksverhalten stimmt nicht - Wer hat Erfahrung?

in Kaninchen-Ratgeber 18.09.2008 09:01
von MissMarple • Besucher | 728 Beiträge

Kontakt aufnehmen, sorry da bin ich aber vollständig realistisch und baue da
lieber auf Beobachtungsgabe und Geduld, die Vorstellung a la Doc Dolittle mit Tieren zu
komunizieren liegt mir fern,
aber meine Einstellung hierzu ist ja bekannt und wird sicher niemanden überraschen

LG
Susanne

nach oben springen

#8

RE: Ausdrucksverhalten stimmt nicht - Wer hat Erfahrung?

in Kaninchen-Ratgeber 18.09.2008 09:43
von wolfshofnager • Besucher | 636 Beiträge

Keine Sorge ich beobachte und beobachte und .........

Ganz kleine Schrittchen sind wir schon weiter - sie springt beim reinkommen nur noch kurz und dann bis zum rausgehen garnicht mehr (dann allerdings noch relativ lang), dazwischen sitzt sie und läßt mich nicht aus den Augen mit relativer Pumpatmung die mit der Zeit besser wird.
Sie liebt stundenlang aus dem Fenster zu schauen, stört sich nicht an Geräuschen und hat sicherlich mit vielen Artgenossen gelebt da es ihr hilft (an der Atmung ersichtlich) wenn Cindy und Alex frei rumlaufen. 2 mal haben die beiden es jetzt schon geschafft das sie nach vorne gehoppelt kam und friedlichen Schnüffelkontakt aufgenommen hat.
Sie haßt offene Türen, Behältnisse jeglicher Art und kriegt Panik bei Säcken - was dazu führt das ich nun aus dem Heusack einzelnd Futter raushole und die Gehege fülle - sonst steht sie kurz vorm Kollaps. Ich versuche soweit es geht ihr entgegenzukommen und ihre Vorlieben und Abneigungen zu berücksichtigen aber da bei der Behandlung ja auch als Endziel ein kaninchengerechtes normales Leben rauskommen soll hat meine Kompromissbereitschaft irgendwo natürlich ein Ende wo ich sage: Da muß sie jetzt durch, aber wie sagt man so schön: Kleine Schritte führen auch ans Ziel. Wenn sie weiter so trinkt dann hoffe ich am Wochenende mit der regulären Behandlung starten zu können...

LG Birgit

nach oben springen

#9

RE: Ausdrucksverhalten stimmt nicht - Wer hat Erfahrung?

in Kaninchen-Ratgeber 18.09.2008 10:01
von MissMarple • Besucher | 728 Beiträge

Das ist mehr als ich je zu hoffen gewagt habe. Vielleicht ergreift sie diese eine Chance ja noch...

Bailey ist ja ein richtig mutiger kleiner Kerl geworden..

LG
Susanne

nach oben springen

#10

RE: Ausdrucksverhalten stimmt nicht - Wer hat Erfahrung?

in Kaninchen-Ratgeber 18.09.2008 19:08
von wolfshofnager • Besucher | 636 Beiträge

Ja sie ergreift
Nachdem feststand das sie "getränktes" Frischfutter frist gabs davon kleine Mengen über den Tag verteilt.
Seit heute nachmittag komme ich rein und raus - ohne gespringe, es wurde erstmals in meinem Beisein offen gefressen, und ihre beiden Freunde wurden von ihr freiwillig zu ihrem Gehege "begleitet" obwohl ich 40 cm entfernt saß - dann wurde ich in aller Ruhe beäugt. (langsamwirstdusglaubenmüssen......
Ach ja fotografieren durfte ich dabei auch - es sind durch das Gitter keine tollen Fotos entstanden aber aussagekräftige!


LG eine glückliche Birgit

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Werbeobachtetwen.jpg 
 Erstes Fressen.jpg 
nach oben springen

#11

RE: Ausdrucksverhalten stimmt nicht - Wer hat Erfahrung?

in Kaninchen-Ratgeber 18.09.2008 19:45
von balabushka • Besucher | 43 Beiträge

Hey Birgit,

das ist ja klasse. Es wäre aber auch zu Schade um die Kleine, aber Du und Deine "Blütchen" schaffen das schon.

LG Uschi

nach oben springen

#12

RE: Ausdrucksverhalten stimmt nicht - Wer hat Erfahrung?

in Kaninchen-Ratgeber 18.09.2008 22:08
von Jo81 • Besucher | 364 Beiträge

Das hört sich doch sehr gut an.

Wie ich sehe hast du auch fleißig umgebaut.

LG Jo

nach oben springen

#13

RE: Ausdrucksverhalten stimmt nicht - Wer hat Erfahrung?

in Kaninchen-Ratgeber 18.09.2008 23:28
von kaninchengabi • 4.576 Beiträge

Ich kenne doch deine Einstellung Susanne aber wie Doc Doolittle funktioniert das ganze auch nicht.

Birgit, dass ist doch ein sehr guter Erfolg bei ihr, deine Therapiekaninchen haben dir aber ach super Unterstützung gegeben.
Bin gespannt wie es weitergeht. Wir telefonieren.........

nach oben springen

#14

RE: Ausdrucksverhalten stimmt nicht - Wer hat Erfahrung?

in Kaninchen-Ratgeber 19.09.2008 12:54
von wolfshofnager • Besucher | 636 Beiträge

Tja Jenny du warst halt lange nicht mehr hier.... Bailey liebte Fensterfront und deshalb habe ich Sitzgelegenheit in die Mitte gestellt und ein neues großes ausbruchsicheres Gehege gebaut also oben mit Plexiglas abgedichtet; als hätte ich es geahnt.......

Meine Therapienins sind unbezahlbar (großer Dank nochmal an Susanne ) die zwei kleben von der ersten Minute an zusammen und kennen beide keinerlei Aggressionen - weder Mensch noch Tier gegenüber selbst wenn andere stänkern (oder die Wände hochgehen). Sie bleiben neugierig, aufgeschlossen und absolut cool - und dabei total menschenbezogen. Ein Dreamteam die mir die Arbeit sicherlich extrem erleichtern....

Tja und unser Sorgenkind hat die Kurve gekriegt: ich durfte säubern und ihr Gehege umbasteln (sie hat jetzt eine Futterklappe damit ich nicht immer an die Tür muß ) und zum Abschluß kam sie alleine nach vorne und h o l t e sich ihr Salatblatt ab und bei alledem ist sie nicht einmal gesprungen!!!!!!!!!!!!!!!

LG Birgit

nach oben springen

#15

RE: Ausdrucksverhalten stimmt nicht - Wer hat Erfahrung?

in Kaninchen-Ratgeber 19.09.2008 13:52
von MissMarple • Besucher | 728 Beiträge

Huhu,

ich bin sehr froh das sie ihre Chance nutzen will. Schön das du hier so erfolgreich bist mit deinen Therapieansätzen ( oder heisst dat nu anders ? )
Dieser Häsin habe keine Chance gegeben in irgend einer Form mit Menschen klarzukommen.
Grüß mir die Sophie und Alex und Cindy schulde ich ein paar Leckerlies

Ich bin gespannt wie es weitergeht, bringe aber die nötige Geduld auf, mir ist klar das dies dauern wird, aber eins
haben wir ja : Zeit

LG
Susanne

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Christine Besold
Forum Statistiken
Das Forum hat 2125 Themen und 22633 Beiträge.