#1

Brauche Rat-meine Kaninchen beißen sich

in Kaninchendiskussion 13.11.2008 15:39
von Inga • Besucher | 17 Beiträge

Hallo!
Ich habe ein großes Problem,meine 2 Kaninchen (Fynn und Hany,beides kastrierte Rammler und fast 2 Jahre alt)beißen sich plötzlich.Zuerst war es eine intakte 3er Gruppe,aber meine Häsin Krümel ist an den Folgen von Kaninchenschnupfen im Juni gestorben.Die 2 leben seitdem zu 2t und haben meine gesamte Wohnung und ihren doppelstöckigen Stall zur Verfügung.Alles ging gut aber seit 3 Tagen gibt es immer wieder Jagereien und Streit.Gestern ist es so schlimm gewesen,dass mein Hany einen Schock hatte und zusammengebrochen ist.Er hatte schnelle Atmung und war nicht mehr klar.Er hat dann ganz erschöpft gelegen und erst um 4 heute Nacht wurde es besser.der Tierarzt sagte er sei nicht transportfähig ,ich solle ihn in Ruhe lassen und alles abdunkeln.Heute gehen die Streits weiter.In Abständen schauen sich die 2 an und jagen sich oder gehen aufeinander los.Ich weiß nicht,was das ausgelöst hat.Ich bin mit den Tieren so eng verbunden und war die letzte Zeit sehr krank.Beide haben die tage vor dem Bett gelegen und Hany hat mich getröstet und mir Tränen abgeleckt und mich getröstet,wenn es ganz schlimm war.Ich weiß nicht,ob diese Umstände dazu beigetragen haben,oder warum es plötzlich so ist.Ich weiß auch nicht,wieviel ich den 2en zumuten kann,denn beide leiden selbst unter ihren Attacken.Sie liegen nun nicht mehr zusammen sondern gehen sich aus dem Weg.Dann geht es gut,bis sie wieder Kontakt suchen und es ganz plötzlich wieder losgeht.Ich werde nachher eine Autofahrt versuchen,wenn sie nochmal aufeinander losgehen sollten.Ganz zur Not erwäge ich einen Ortswechsel zu meinen Eltern ,aber da kann ich sie nicht Rund um die Uhr im Auge behalten.Ich habe wirklich Angst,auch dass einem etwas passiert,denn ich selbst habe noch nicht einmal Krümels Tod verdaut und nachdem hany gestern so einen Schock hatte,habe ich solche Angst. Bitte helft mir mit Tips!!!Danke!!Inga

nach oben springen

#2

RE: Brauche Rat-meine Kaninchen beißen sich

in Kaninchendiskussion 13.11.2008 21:05
von Silke • 4.473 Beiträge

Hallo Inga,

erst einmal herzlich Willkommen bei uns!
Wir haben heute ja bereits ausführlich telefoniert, und ich bin gespannt, ob dem ein oder anderen hier im Forum noch etwas anderes einfällt.

Vielleicht ist ja wirklich homöopathisch etwas zu machen, und da wäre Birgit (wolfshofnager) die richtige Ansprechpartnerin.

Wenn alle Stricke reißen und die beiden sich gar nicht wieder einkriegen, würde ich sie notfalls auch zu mir in die Küche nehmen.
Meine Küche ist mehrfach kaninchenerprobt, sie sind dort unter Beobachtung, alles ist fremd, und vielleicht wäre das eine Chance.

Aber zunächst einmal hoffe ich doch sehr, dass es eine einfachere Lösung gibt.

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Kraft, denn ich weiß gut, wie sehr streitende Kaninchen einen belasten, weil man sich so große Sorgen um sie macht.

nach oben springen

#3

RE: Brauche Rat-meine Kaninchen beißen sich

in Kaninchendiskussion 14.11.2008 00:07
von wolfshofnager • Besucher | 636 Beiträge

Hallo Inga,
ich denke das hier mehrere Komponenten zusammen gespielt haben die jetzt diesen Dauerkrieg ausgelöst haben.... Da es so klingt als wäre Hany epilepsiegefährend würde ich schnellstens eine entsprechende Behandlung in Erwägung ziehen die Hany körperlich/seelisch stärkt und beide Tiere friedlicher werden läßt. Auch da du so unter dem Zustand leidest ist das sicherlich auch für deine Genesung von Vorteil.

Wir können gerne mal telefonieren - Telefonnummer kannst du per PN bekommen.

LG Birgit

nach oben springen

#4

RE: Brauche Rat-meine Kaninchen beißen sich

in Kaninchendiskussion 14.11.2008 11:40
von Inga • Besucher | 17 Beiträge

Hallo !
Vielen Dank für Eure Tips und Antworten!!!!Liebe Silke ich finde es ganz toll,dass Du mir das anbietest ,weiß ich wie viel Du Dir schon jetzt zumutest!!Da fehlen mir die Worte!!DAnke!!!Ich kann mir gar nicht vorstellen,wie es sein könnte ohne meine 2 Kinder hier,aber im Notfall würde ich sie Dir anvertrauen,damit die 2 wieder eine Chance haben liebevoll zusammen zu leben.Ich habe sie ja beide lieb und bin echt verzweifelt.Gestern Abend sind sie wieder so aufeinander los ,dass ich sie beide geschnappt habe und in die Transportbox gesetzt habe und bin eine Runde Auto gefahren.Danach ging es so ca.2 Stunden gut.Sie haben zusammen gesessen und sich entspannt hingelegt.Dann duckte Fienchen sich und ich wusste schon es geht wieder los..und tatsächlich hat er dann Hany wieder attackiert.Danach gab es in der Nacht noch einen kurzen Zwischenfall ,aber seit um 3 ist Ruhe.Sie haben beide im Stall gelegen Fynn oben und Hany unten und sind sich aus dem Weg gegangen.Aber das ist ja keine Lösung ,sie müssen sich ja auch bei Sichtkontakt verstehen.Ich habe natürlich wieder wach gelegen und nur gelauscht.Dieser Zustand ist echt schlimm.Ich weiß auch nicht.ob es was bringt hier so zu schrubben,dass es wie ein neues Revier riecht..Aber sie kennen es hier wohl zu gut!!Silke und Birgit nochmals Danke!!!!!!
Ich hoffe die 2 kriegen sich schnell wieder ein,denn so packe ich das nicht.Ich trau mich nichtmal auf den markt zu fahren,um für die 2 einzukaufen oder selbst was zu erledigen und das ist kein Zustand...Naja Ihr kennt das ja selbst.Ganz liebe Grüße!!!

nach oben springen

#5

RE: Brauche Rat-meine Kaninchen beißen sich

in Kaninchendiskussion 14.11.2008 11:51
von Inga • Besucher | 17 Beiträge

Ich muss noch einmal etwas ranhängen.Hany hat heute morgen einen etwas dreckigen Po.Er wird wohl dur den Stress etwas Durchfall gehabt haben.Hany muss eh bald beim Tierarzt geschoren werden,da es an manchen Stzellen für mich unmöglich ist das Fell zu kürzen.Ich weiß nun nicht was ich machen soll.IHm jetzt den Po baden?Noch mehr Stress,wo er eh fertig mit Nerven ist?Man ich denke ich bin eine ziemlich versierte Kaninchenmama, aber nun komme ich an meine Grenzen,da ich auch nichts falsch machen will.
Das wollte ich noch sagen!
Inga

nach oben springen

#6

RE: Brauche Rat-meine Kaninchen beißen sich

in Kaninchendiskussion 14.11.2008 14:26
von Silke • 4.473 Beiträge

Wenn es für Hany sehr stressig ist, den Po gewaschen zu bekommen, und wenn er nicht zu doll dreckig ist, dann hat es sicher Zeit bis zum Tierarztbesuch.

Einige meiner Zahnpatienten haben leider häufig matschigen Kot oder auch Probleme, den Blinddarmkot aufzunehmen, wenn es kurz vor dem Zähnekürzen ist. Dann ist der Po auch ab und zu dreckig. Ich mache es nicht immer sofort sauber, aber wenn es soweit ist, mache ich es recht zügig. Das Kaninchen wird im linken Arm über das Waschbecken gehalten, in dem schon lauwarmes Wasser ist. Mit rechts wasche ich den Po ruckizucki. Eingetaucht ins Wasser wird nur das Hinterteil. Meist geht das alles so schnell, dass gar keine Zeit zum Aufregen und Zappeln bleibt.

Das Autofahren mit Transportbox war schonmal gut.
Ich drücke weiter die Daumen, dass die Phase bald vorüber ist und beide sich wieder liebhaben.
Wenn es gar nicht anders geht, steht mein Angebot auf jeden Fall.

nach oben springen

#7

RE: Brauche Rat-meine Kaninchen beißen sich

in Kaninchendiskussion 14.11.2008 15:38
von Inga • Besucher | 17 Beiträge

Hallo Silke!
Nochmals tausend Dank für alles!!!!!!!
Ich bin Dir so dankbar!!!
Inga

nach oben springen

#8

RE: Brauche Rat-meine Kaninchen beißen sich

in Kaninchendiskussion 14.11.2008 23:07
von Keks&Choco • Besucher | 1.223 Beiträge

Hallo Inga!

Also ich würde die beiden trennen. Ich finde es zu stressig für Hany und ich finde es auch zu heftig.

Wir hatten das auch einmal.

Keks & Socke "waren" Brüder. Beide wurden kastr. Socke war immer der Chef. Als Socke krank wurde (Magen-Darm) hat Keks die Chance ergriffen und wollte Chef sein. Nach einem TA-Besuch, wo wir nur Socke hingebracht hatten, ging nichts mehr. Die beiden haben sich so gestritten, dass wir sie trennen musste. Nach zwei Wochen verzweifelter Recherche (so bin ich zu Kaninchen in Not gekommen), konnte uns geholfen werden und wir haben eine "Wieder-Zusammenführung" gemacht. Diese war auch die ersten Stunden heftig, es ist kein Blut geflossen, sie haben sich aber schon sehr bekriegt. Nach zwei Wochen war alles wieder gut. Socke war wieder der Chef.

Warum trennst du die beiden nicht und versuchst einen "Neu-Start"? Man kann ja trotzdem homöopathisch unterstützen, hatten wir auch gemacht mit Bachblüten.

Wir drücken dir die Daumen, dass alles wieder so wird wie es war. Es ist schlimm zu sehen, wie sich die beiden streiten, wo sie sich doch mal lieb hatten.

Berichte mal weiter.

nach oben springen

#9

RE: Brauche Rat-meine Kaninchen beißen sich

in Kaninchendiskussion 15.11.2008 11:11
von kaninchengabi • 4.576 Beiträge

Hallo Inga,

grundsätzlich ist es immer schwerer 2 Kastraten zusammen zu halten als ein Pärchen.

Festgestellt habe ich bei meinen Kaninchen, dass in 95 % der Falle eine Erkrankung der Grund ist, warum ein Tier angegriffen, gemoppt oder ausgegrenzt wird.
Ich würde dir auch raten, die beiden ersteinmal zu trennen. Aus den Augen und aus dem Sinn, bei dem schwächeren Tier (unbedingt, schnellstmöglich) abklären, ob eine Erkrankung oder Infektion vorliegt (Durchfall = ggf. Krankheitszeichen).

Dann nach ein paar Wochen eine Re-ZF machen, Birgit wird dir telefonisch einiges dazu sagen können, mit welchen BB z.b. du unterstützend arbeiten kannst. Ich mache das zur Zeit bei einigen von meinen Kaninchen genauso.
Als Re-Zf würde ich dann Silkes Küche wählen, weil das neutraler Raum ist, dort die beiden mind. 2 Wochen lassen und dann erst nach Hause.

Drücke dir die Daumen, dass die medizinische Abklärung nichts schlimmes zu Tage bringt.
(parasitologische, bakteriologische Stuhluntersuchung, Herz, Lunge, Zähne, ggf. Röntgen, Untersuchung auf alte Bissverletzungen, bitte bei beiden Kaninchen)

nach oben springen

#10

RE: Brauche Rat-meine Kaninchen beißen sich

in Kaninchendiskussion 15.11.2008 19:04
von Inga • Besucher | 17 Beiträge

Hallo!
Danke für Eure Tips!
Meine 2 sind beide Schnupfenpatienten und in Behandlung bei einer versierten Tierärztin und im Moment geht es beiden gesundh.ansonsten gut.Tierärztlich ist alles abgeklärt.
Eine Trennung kommt für die 2 nicht in Frage,da dann einer immer im Stall sitzen muss und die 2 sonst die gesamte Wohnung zur freien verfügung haben.Mit Absperrungen komme ich als Rollifahrer auch nicht einfach klar.
Letzte Nacht haben die 2 sich nicht gejagt und die Lage hat sich etwas beruhigt.Hany scheint der neue chef zu sein.Die 2 liegen wieder öfter in unmittelbarer Umgebung und fressen auch .Manchmal wird noch etwas gezickt und ansonsten gehen sie sich etwas aus dem Weg. Solange die 2 sich nicht mehr beißen und jagen sondern es mit kleineren Zickereinen abgeht,denke ich dass die 2 auf gutem Wege sind.Ich hoffe,am Montag die ersehnten Bachblüten zu bekommen. Ich hoffe es läuft weiter und ohne Rückschalg so.Ansonsten werden sie tatsächlich ein paar Tage zu Silke umziehen,auch wenn mir eine Trennung schwerfallen wird.Ich hoffe wirklich,dass es nicht wieder schlimmer wird,denn es ist eine schlimme Situation und man steht so hilflos da.Danke für Eure Tips !!!!

nach oben springen

#11

RE: Brauche Rat-meine Kaninchen beißen sich

in Kaninchendiskussion 15.11.2008 20:47
von Silke • 4.473 Beiträge

Ich freue mich, dass ihr den Tag ohne Katastrophen herumbekommen habt und drücke weiter die Daumen, Inga!
Vielleicht wirkt es sich auch positiv auf die beiden aus, dass du selber durch die Gespräche und mit er Notlösung als Sicherheit im Hintergrund selbstbewusster mit der Situation umgehst.

Weiter so!

nach oben springen

#12

RE: Brauche Rat-meine Kaninchen beißen sich

in Kaninchendiskussion 15.11.2008 21:19
von wolfshofnager • Besucher | 636 Beiträge

Hi Ilka,
hoffe auch das alles Montag eintrifft und du dann loslegen kannst. Flasche im Notfall bitte mit zu Silke geben die sich damit ja auch auskennt.


LG und ein ruhiges Wochenende
Birgit

nach oben springen

#13

RE: Brauche Rat-meine Kaninchen beißen sich

in Kaninchendiskussion 16.11.2008 11:38
von Keks&Choco • Besucher | 1.223 Beiträge

Hallo!

Hoffentlich bleibt es ruhig ...

Ich glaube dir, dass es dir schwer fallen würden, allerdings käme die Trennung, wenn es denn sein müsste, ja den Tieren zu gute und wir wollen ja nur das beste.

Ich war vor naja fast drei Jahren am Boden zerstört, wie es denn sein kann, dass die beiden, die sich so geliebt hatte, so fürchterlich gestritten hatten. Unser damaliger TA meinte nur, tja, dann müssen sie halt die Häsen einzeln halten ... Na super, genau deshalb hatte ich zwei ... *kopfschüttel* Heute weiß ich es einfach besser und würde auch ganz anders reagieren.

Aber du bist hier ja in den besten Händen.

Nur, wenn die beiden sich wieder streiten, würde ich sie trennen. Es ist besser, auch wenn es dir dabei erstmal nicht gut geht, danach geht es dir umso besser.

Alles gute für euch.

nach oben springen

#14

RE: Brauche Rat-meine Kaninchen beißen sich

in Kaninchendiskussion 16.11.2008 18:20
von Inga • Besucher | 17 Beiträge

Hallo Ihr!
Heute Morgen haben die 2 sich wieder so gestritten ,dass ich die 2 zu Silke gebracht habe.Sie sind dort ja in guten Händen!
Nun bin ich gerade wieder Zuhause angekommen und vermisse meine 2 Schmusebacken jetzt schon.Alles ist so leer ,ganz ungewohnt und ich ganz alleine .Liebe Silke!!Ich danke Dir für alles!!!!Und auch ein Danke an Deinen lieben Mann!Ich weiß sie sind in den besten Händen und ich hoffe.die 2 werden sich wieder zusammentun!!Ich hoffe,Du hast auch etwas Spass mit den 2en!!
Inga

nach oben springen

#15

RE: Brauche Rat-meine Kaninchen beißen sich

in Kaninchendiskussion 16.11.2008 20:37
von Silke • 4.473 Beiträge

Liebe Inga,

hier kommen schon die ersten Bilder!





Ich kann gut verstehen, dass die beiden Schmusebacken dir fehlen, aber mach dir keine Sorgen.
Den beiden geht es bisher sehr gut.
Sie kuscheln viel, erkunden gemeinsam die Küche und fressen auch.
Man merkt ihnen an, dass sie noch fremd sind, aber das wird!

Gestritten haben sie sich noch nicht.

Ich werde dich auf dem Laufenden halten!

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Christine Besold
Forum Statistiken
Das Forum hat 2125 Themen und 22633 Beiträge.