#31

RE: Shego hat EC ;o( Einige Frage

in Enzephalitozoon Cuniculi (E.C.), Hier helfen wir! 09.01.2010 09:54
von Miriam • Besucher | 116 Beiträge

Vorgestern haben wir gefoggert! Wir haben mit allen Tieren einen Ausflug gemacht!

Shego hat mit dem Fressen wieder angefangen. Wir haben jetzt 2 Tage nicht zugefüttert und sie hält ihr Gewicht! Aber das reicht ja leider nicht! Wir haben beschlossen, trotzdem 2-3 x zuzufüttern! Sie muß unbedingt 300g zunehmen!

Ihr geht es gut! Sie wehrt sich schon wieder kräftig und wenn ich mit Leckerchen raschel, dann kommt sie auch wieder!

nach oben springen

#32

RE: Shego hat EC ;o( Einige Frage

in Enzephalitozoon Cuniculi (E.C.), Hier helfen wir! 09.01.2010 20:44
von Silke • 4.473 Beiträge

Weiter schön futtern, Shego!

Ihr bekommt das sicher alles in den Griff, Miriam!

nach oben springen

#33

RE: Shego hat EC ;o( Einige Frage

in Enzephalitozoon Cuniculi (E.C.), Hier helfen wir! 21.01.2010 13:44
von Miriam • Besucher | 116 Beiträge

Kleine Update:

Shego hat wieder angefangen zu fressen. Sie wiegt jetzt momentan 1876g! Sie ist soooo tapfer, macht alles ohne Probleme mit!

Ich hoffe jetzt so sehr, das es weiter bergauf mit ihr geht!

nach oben springen

#34

RE: Shego hat EC ;o( Einige Frage

in Enzephalitozoon Cuniculi (E.C.), Hier helfen wir! 04.03.2010 08:24
von Miriam • Besucher | 116 Beiträge

Ich muß das nochmal hochschubsen.....

Shego geht es eigentlich sehr gut! Sie bekam keine Medikamente mehr......

Jetzt ist es so, das wir vor ein paar Wochen (Ende Januar) Blut im Urin bei ihr gefunden haben (nur ganz wenig), es wurde ein Ultraschall gemacht, aber es konnte nichts festgestellt werden! Mit Absprache meiner TÄ haben wir erstmal nichts gemacht, da sie nicht auffällig war und wir ihre Nieren nicht wieder schädigen wollten......

Es ging auch einige Wochen gut, ihr ging es wunderbar, sie hält ihr Gewicht von ganz alleine und ihr Allgemeinzustand ist wieder der Alte! Das trifft immer noch zu......

Letzten Donnerstag komme ich nach Hause und finde eine riesen Pfütze voller Blut! Ich habe sie gleich eingepackt und bin mir ihr zum TA. Es konnte entweder nur Luise (2 Tage vorher schlimmer Haarballen) oder eben Shego sein! Bei niemanden konnten wir Blutspuren feststellen, nur das Shego ein wenig empfindlich da unten war! Sie bekommt jetzt Baytril, Catosal und Cantharis! Es geht ihr gut und ich habe kein Blut mehr gefunden.... Bis gestern..... Soviel, wie noch nie..... Ich habe gleich meine TÄ angerufen..... Heute Abend haben wir nochmal einen Termin zum Ultraschall..... Was kann das bloß sein? Vielleicht doch Blasensteine? Aber müßte man die nicht sehen?

Was ist, wenn man wieder nichts sieht? Ich habe solche Angst, das es ihr wieder so plötzlich schlecht geht! Es muß doch eine Ursache zu finden sein.....

Traurige Grüße
Miriam

nach oben springen

#35

RE: Shego hat EC ;o( Einige Frage

in Enzephalitozoon Cuniculi (E.C.), Hier helfen wir! 04.03.2010 14:46
von Silke • 4.473 Beiträge

Wie blöd!

Ich würde den Ultraschall abwarten, vielleicht ergibt sich da ja doch irgend was.
Daumen sind auf jeden Fall gedrückt!

nach oben springen

#36

RE: Shego hat EC ;o( Einige Frage

in Enzephalitozoon Cuniculi (E.C.), Hier helfen wir! 04.03.2010 20:43
von kaninchengabi • 4.576 Beiträge

Hallo Miriam,

ich glaube Shego ist nicht kastriert, deshalb würde ich auf jeden Fall die Gebärmutter ins Auge fassen. Wenn es wirklich aus der Gebärmutter kommen sollte, ist dringender Handlungsbedarf, sprich Not-Kastra unumgänglich.

Ich drück die Daumen und wünsche gute Besserung!

nach oben springen

#37

RE: Shego hat EC ;o( Einige Frage

in Enzephalitozoon Cuniculi (E.C.), Hier helfen wir! 05.03.2010 08:22
von Miriam • Besucher | 116 Beiträge

Hallo Gabi,

Shego ist schon lange kastriert! Daher kann es definitiv nicht kommen! Es kommt aus der Blase! Es ist immer Urin dabei! Aber lt. Ultraschall ist alles wunderbaur bis auf........

Shego wurde gestern über 20 Min. geschallt! Sie hat es wunderbar mitgemacht und war total lieb! Meine TÄ hat was gefunden! Ein etwas härterer Knubbel (Gewebe) was da nicht hingehört! ;o( Aber ob das mit dem Blut zu tun hat, kann sie mir nicht beantworten!

Das Problem ist halt, wir vermuten das es Shego ist, aber 100%ig wissen tun wir es leider nicht! Keiner von meinen 4en hat irgendwelche Anzeichen! Shego drückt ab und an mal ihren Bauch runter, aber mehr nicht! ;o(

Meine TÄ möchte Shego ungerne in Narkose setzen und ihr eine OP zumuten, sie würde es wahrscheinlich nicht überleben! Aber wenn sie es wirklich ist, dann muß es sein!

Das Problem ist halt, das Blut kommt nicht immer, sondern in Abständen, mal ne Woche, mal sind aber auch 4 dazwischen!

Ich soll Shego jetzt einzeln setzen und davor habe ich Angst! Shego braucht ihre Freunde..... Aber ich will ihre Gesundheit auch nicht auf´s Spiel setzen! Heute Morgen hat sie richtige Freundesprünge gemacht und mich angebettelt! Es ist alles nicht fair......

Ich werde am Wochenende im Kaninchenzimmer eine Ecke abteilen und sie da rein setzen, so hat sie Kontakt zu den andern und ist nicht ganz alleine! Aber trotzdem wird es ihr dabei nicht gut gehen! Sie ist so auf die anderen fixiert und endlich lieben sich auch meine Weiber! Nach über einem Jahr! Das ist alles so gemein.....

Traurige Grüße
Miriam

nach oben springen

#38

RE: Shego hat EC ;o( Einige Frage

in Enzephalitozoon Cuniculi (E.C.), Hier helfen wir! 05.03.2010 13:37
von Silke • 4.473 Beiträge

Ach Mensch, das mit dem separat Setzen ist ja blöd.
Ich würde dann einfach mit Gehegeelementen was abteilen, dass sie sich trotzdem sehen können. Dann ist jedenfalls keine neue Zusammenführung nötig.
Mit Wilma mache ich es ja auch so. Doof für alle, aber es nützt nix.

Hast du mal mit Christina gesprochen?
Ich will dir keine Angst machen, aber bei Malinga kam ja auch plötzlich Blut, und es waren Tumore (nicht die Gebärmutter).
Kleine Tumore kann man im Ultraschall nicht unbedingt sehen.
Auf dem Röntgenbild auch nicht, wir hatten wegen Bonni ja darüber gesprochen.

Hast du Frau Dr. Barth mal gefragt, ob es so etwas sein könnte?

nach oben springen

#39

RE: Shego hat EC ;o( Einige Frage

in Enzephalitozoon Cuniculi (E.C.), Hier helfen wir! 05.03.2010 13:54
von Miriam • Besucher | 116 Beiträge

Ja, sie sagte, es könnte ein Tumor sein, oder eben Gewebe! Um ganz sicher zu sein, müßte man sie halt aufmachen! Aber das würde sie halt bei Shego ungerne machen, weil sie so instabil sei, wegen der schlechten Werte!

Und um ganz sicher zu sein, müssen wir halt auch erstmal wissen, ob sie es überhaupt ist!

Im Inneren wünsche ich mir so sehnlichst, das sie es nicht ist, sondern das ein anderer einfach ne Blasenentzündung hat!

Am Wochenende werden wir im Kaninchenzimmer etwas abtrennen, hoffentlich kommt das Blut dann schnell, damit sie wieder zusammen dürfen! Sie verstehen sich alle sooooo toll momentan! Luise wird richtig integriert und Shego kuschelt ganz viel mit ihr......

Wenn Shego es wirklich ist, dann muß sie operiert werden! Aber zuerst wird ihr Blut abgenommen! Ich habe solche Angst........

nach oben springen

#40

RE: Shego hat EC ;o( Einige Frage

in Enzephalitozoon Cuniculi (E.C.), Hier helfen wir! 09.03.2010 09:49
von Miriam • Besucher | 116 Beiträge

Gestern haben wir sie getrennt! Allerdings sitzt Shego nicht ganz alleine! Karlchen sitzt mit auf ihrer Seite! Ich habe einfach das Zimmer geteilt! So haben beide Pärchen jeweils 6qm! Shego würde alleine eingehen! Sie braucht jemanden zum Kuscheln!

So kann ich schon mal zumindest mehr eingrenzen, wer das Blut ausscheidet! Obwohl ich eigentlich überzeugt bin, das es Shego ist!

Ich habe gestern nochmal mit meinem Freund gesprochen, was wir dann tün würden, wenn es wirklich Shego ist! Operieren, obwohl es ihr momentan sehr gut geht? Und dann verlieren wir sie, weil sie die Narkose nicht übersteht....... Aber so lassen können wir es dann auch nicht, es kommt ja Blut, tut es ihr weh? Mir kreisen soviele Gedanken durch den Kopf......

Ich bin momentan sooooo verzweifelt, habe einfach Angst, sie zu verlieren!

nach oben springen

#41

RE: Shego hat EC ;o( Einige Frage

in Enzephalitozoon Cuniculi (E.C.), Hier helfen wir! 09.03.2010 15:02
von Silke • 4.473 Beiträge

Die Lösung mit dem Aufteilen ist doch gut!

Ich weiß nicht, ob ich operieren lassen würde, wenn es ihr jetzt noch gut geht.
Man muss ja auch konkret wissen, was man da operieren will. Es sollte also etwas deutlich zu sehen sein, was da nicht hin gehört.
Ich würde mich da vermutlich auf die Einschätzung von Frau Dr. Barth verlassen, die Nutzen und Risiko recht gut beurteilen kann.

Sollte es ein Tumor sein, kann man sowieso davon ausgehen, dass er bösartig ist und gestreut hat. Dann macht man ihr das Leben schön, so lange es geht und sie Lebensfreude hat.
Hört sich jetzt hart an, aber ist leider so (bin da inzwischen Kummer gewohnt).

Deine Angst kann ich gut verstehen, geht mir ja selber nicht anders.

nach oben springen

#42

RE: Shego hat EC ;o( Einige Frage

in Enzephalitozoon Cuniculi (E.C.), Hier helfen wir! 09.03.2010 15:20
von kaninchengabi • 4.576 Beiträge

Wann wurde Shego denn kastriert?
Ich würde jetzt auch erstmal abwarten und mich noch nicht für eine OP entscheiden.

nach oben springen

#43

RE: Shego hat EC ;o( Einige Frage

in Enzephalitozoon Cuniculi (E.C.), Hier helfen wir! 09.03.2010 15:25
von Miriam • Besucher | 116 Beiträge

Frau Dr. B. hat gesagt, wenn sie es ist, dann sollten wir schon operieren! Aber ich werde das alles nochmal genau mit ihr durchgehen, wenn wir den Verursacher haben! Es ist schwierig! Das eine Mal waren sogar einige Wochen dazwischen..... Ich hoffe es dauert dieses Mal nicht zu lange und das Blut lässt sich schnell wieder blicken!

Wenn ich Zuhause bin, dann mache ich die Absperrung auf! Ich kann sie dann ja beobachten und sie fühlen sich einfach wohler, wenn sie zueinander können!

Shego wurde im Januar 2008 kastriert! Können das immer noch Nachwirkungen sein?

Was uns ja auch so stutzig macht, das es eigentlich aus der Blase kommen müßte, denn es ist immer Urin dabei! Aber die Blase sieht völlig ok aus!

Frau Dr. B. meinte auch, dieses Gewebe, was da nicht hingehört, kann auch der Verursacher für´s Blut sein, wenn es mit der Blase in irgendeiner Weise verbunden ist, aber das sieht man leider auf dem Ultraschall nicht! ;o(

nach oben springen

#44

RE: Shego hat EC ;o( Einige Frage

in Enzephalitozoon Cuniculi (E.C.), Hier helfen wir! 09.03.2010 19:32
von kaninchengabi • 4.576 Beiträge

Nein, es dürfte nach dieser Zeit keine Nachwirkungen der Kastra sein. Natürlich kann sich dort etwas Tumoröses (kann auch gutartig sein) gebildet haben.

Ein ähnlicher Fall sitzt hier und ist männlich. Er hat ab und zu ein paar Blutstropfen im Urin aber der Urin ist sauber und die Blase auch. Jetzt allerdings hat sich warscheinlich aufgrund eines wegoperierten Mamatumors in den Hoden, eine Metastasierung gebildet. Ist sehr schnell gewachsen, allerdings auf der Bauchhaut und gut abgrenzbar. Den werden wir am Freitag entfernen.

Wenn so etwas im Bauchraum heranwächst, kann es nur mit einem größerem Aufwand ähnlich Shegos Kastration entfernt werden. Sollte es so sein, bleibt euch nur der Weg der Operation. Vielleicht lässt du alle Kaninchen einmal durchtasten um die Möglichkeit dass es doch ein anderer ist, wenigstens ein bisschen auszuschliessen.

nach oben springen

#45

RE: Shego hat EC ;o( Einige Frage

in Enzephalitozoon Cuniculi (E.C.), Hier helfen wir! 09.03.2010 19:45
von Miriam • Besucher | 116 Beiträge

Das ist eine gute Idee! Habe auch schon überlegt, alle schallen zulassen, aber mein armer Geldbeutel (gerade diesen Monat hat mein EUR 500,00 netto weniger, aufgrund des schlechten Wetters)! Aber wenn die nächste Woche jetzt wieder nichts passiert, dann werde ich alle mit zum TA nehmen und schallen lassen! Es hilft ja nichts!

Was es nicht alles gibt........

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 3544 Themen und 24121 Beiträge.